Rezension: VAN HELSING- Staffel 3

Rezension: VAN HELSING- Staffel 3

ACHTUNG SPOILER für alle, die Staffel 1 und Staffel 2 nicht kennen !!

INFOS & INHALT:
“Der erste der vier Vampir-Ältesten wurde befreit und stellt sich glücklicherweise als Verbündeter des Van Helsing-Clans heraus. Er bringt Vanessa, die erst kürzlich durch einen Vampirbiss wiederbelebt wurde, Scarlett und Axel zu einer verlassenen Irrenanstalt, wo sie sich auf die Suche nach dem Totem des Ältesten begeben. Denn wenn die vier Totems der vier Ältesten in die falschen Hände gelangen, könnte der Dark One wiederbelebt werden. Doch zuerst entdeckt Vanessa ein dunkles Geheimnis ihrer Familie und die Geschichte ihre Vorfahrin Lily Van Helsing.”


Darsteller : Kelly Overton, Jonathan Scarfe, Christopher Heyerdahl, Kelly Overton, Jonathan Scarfe
Erscheinungstermin : 18. September 2020
Sprachen : Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)

Die Serie hat eine Alterbeschränkung und ist erst ab 18 Jahren freigegeben, was bei manch einer Szene, vor allem die Kampfszenen haben es echt in sich, durchaus seine Berechtigung findet. Jedenfalls ist das meine ganz eigene Meinung ;-).

Episoden: 1. Gegen die Zeit, 2. Vorfahren, 3. Lebendig, 4. Gefangen, 5. Gottverdammte Apokalypse, 6. Wie Selbstmord, 7. Mausjäger, 8. Einsame Entscheidungen, 9. Loveland, 10. Blut des Opfers, 11. War kurz weg, 12. Gott hat seine Gründe, 13. Licht in der Dunkelheit

Nach der dritten Staffel “Van Helsing”, die auf Grundlage einer Comic Reihe gedreht ist, wird es noch zwei weitere Staffeln geben, die fünfte Staffel soll die Vampirsaga abschließen.


Meine Meinung:

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich der Serie ganz zu Beginn echt skeptisch gegenüber stand. Denn meiner Meinung nach, gibt es mittlerweile Vampirfilme und leider auch Serien, in denen sie eine übergeordnete Rolle spielen, im Überfluss. Da muss man schon sehr genau hinschauen, um wirklich das Richtige zu finden. “Van Helsing” bietet mir aber einfach alles, was ich brauche, um gut unterhalten zu werden. Die schauspielerischen Leistungen der Besetzung sind absolut sehenswert. Was mir ganz besonders gefällt, ist die Tatsache, dass sich die Charaktere stetig weiterentwickeln und nie auf einem Stand stehen bleiben, sondern im Laufe der Erfahrungen wachsen und sich anpassen. Das bringt viel Abwechslung und es macht neugierig sie dabei zu begleiten. Gut finde ich auch, dass man selbst den kleineren Rollen, also den Nebencharakteren fast durchgehend eine Chance gibt, sich zu ändern. Es gibt genug Action und dadurch widerrum eine stetig steigende Spannung.

Van Helsing hat auch optisch einiges zu bieten, sodass im 16:9 TV-Format der Bildschirm komplett ausgefüllt wird.
Der Soundtrack wurde wunderbar auf die Stimmungen und die Atmosphäre der Szenen in der Serie abgestimmt.

Gast

Bei den Gastbeiträgen handelt es sich um Artikel von unseren Lesern, die hin und wieder Produkte für uns testen und als Gastautor Rezensionen für uns schreiben.

Ein Gedanke zu “Rezension: VAN HELSING- Staffel 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.