verschiedene Teesorten von Amapodo im Test 2 - Produkttest: verschiedene Teesorten von Amapodo im Test

Produkttest: verschiedene Teesorten von Amapodo im Test

Gerade bei den aktuell herschenden kalten Temperaturen trinke ich sehr gerne Tee. Noch dazu wo mich aktuell eine Erkältung quält. Wir durften vier verschiedene Teesorten von Amapodo testen.

Von Amapodo.com durften wir bereits schon ein Teeglas mit Cover testen und haben darüber berichtet. Nun sind vier Sorten loser Tee bei uns eingezogen, die sich natürlich perfekt für das Teeglas eignen ;). Natürlich kann der Tee auch einfach in einer Tasse oder in einer Kanne zubereitet werden.

verschiedene-teesorten-von-amapodo-im-test-2

Alle vier Teesorten werden in Deutschland hergestellt und sind von Natur aus laktosefrei, vegan und glutenfrei. Der Tee besteht aus echten Früchten, Blumen, Kräutern und Gewürzen und somit wird auf zugesetzte Aromastoffe komplett verzichtet. Wir durften folgende Sorten testen:
– Kräutertee
– Früchte-Tee
– Kräutertee mit Chili
– Erfrischungs-Tee

verschiedene-teesorten-von-amapodo-im-test-3

Früchte-Tee Teafavs No.4:

Zutaten: Hibiskus, Korinthen oder Sultaninen, Zimtrinde, Hagebuttenschalen, Gewürznelken, Pomeranzenschalen, Ingwerwurzelstock

verschiedene-teesorten-von-amapodo-im-test-4

Kräutertee Teafavs No. 1:

Zutaten: Grüner Tee, Pfefferminzblätter, Rotkleeblüten, Süßholzwurzel, Fenchel, Kamillenblüten, Ingwer, Kornblumenblüten, Ringelblumenblüten, Orangenschalen

verschiedene-teesorten-von-amapodo-im-test-5

Erfrischungs-Tee Teafavs No. 3:

Zutaten: Hibiskusblüten, Äpfel, Hagebuttenschalen, Brombeerblätter, Rosenblütenblätter, Fenchel, Ringelblumenblüten

verschiedene-teesorten-von-amapodo-im-test-1

Kräutertee mit Chilli No. 2:

Zutaten: Grüner Tee, Pfefferminzblätter, Rotkleeblüten, Süßholzwurzel, Fenchel, Kamillenblüten, Ingwer, Kornblumenblüten, Ringelblumenblüten, Orangenschalen, Chilis

Unsere Meinung:

Die Zubereitung ist genau so einfach wie bei jedem anderen losen Tee auch. Der Tee wird entweder in das Teeglas von Amapodo oder einen Teefilter gefüllt, mit kochendem Wasser aufgegossen und zum ziehen stehen gelassen. Nach 6 Minuten ist der Tee fertig. Der Früchte-Tee passt durch die Zimtnote perfekt in die Weihnachtszeit. Der Erfrischungstee passt für mich, wie der Name schon erahnen lässt, besser in den Sommer. Warm war er mir etwas zu lasch, kalt mit einer Scheibe Zitrone aber schön erfrischend.

Der Kräutertee passt auch perfekt in den Winter. Würzig lecker und trotz des hohem Anteils an grünem Tee für mich kein typischer grüner Tee 😉 – einfach lecker. Der Kräutertee mit Chili hat uns allen jedoch gar nicht geschmeckt. Er hat so einen leichten kratzig scharfen Nachgeschmack den wir bei Tee nicht so gerne haben.

Leckerer, hochwertiger Tee der zudem noch hübsch verpackt ist. Vielleicht für den ein oder anderen von euch noch eine Weihnachtsgeschenkidee?

Über Jenny

Mein Mann und ich wohnen mit unseren Söhnen Ben (geboren März 2012) und Max (geboren Juli 2013) in einem Zweifamilienhaus mit großem Garten in Hiddenhausen. Generell testen wir gerne alles was die Welt für die zwei Jungs so hergibt. Ich schreibe auch gerne über Haushalts-/ und Alltagsprodukte und mein Mann testet gerne alles an Werkzeug und Elektronik ;).

6 commenti su “Produkttest: verschiedene Teesorten von Amapodo im Test

  1. Ich liebe den Grünen Tee!
    Ich brauche gerade etwas Koffein zum lernen und wachbleiben und zum abnehmen hilft er auch noch, perfekt! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg