safiras im test 4 - Produkttest: Safiras von Simba

Produkttest: Safiras von Simba

Schon als die Kinder sie in der Werbung gesehen haben, wollten sie sie unbedingt haben: die Safiras.
Umso mehr habe ich mich gefreut, als wir als Tester ausgewählt wurden.safiras im test (1)

Bei den Safiras handelt es sich um kleine Sammelfiguren. Die süßen Drachen sind jeweils in Einzeltütchen verpackt. In jeder Einzeltüte befindet sich neben der Safira Sammelfigur auch eine Sammelkarte und ein Booklet.
Die Einzeltüte ist zum Preis von 2,49€ erhältlich, in Spielwarengeschäften.

safiras im test (2) safiras im test (3)

Was sind Safiras?
Die kleinen Drachen leben in Trakona und sind den vier Elementen zugeordnet: Luft (rosa), Feuer (rot), Erde (grün) und Wasser (blau).
Je nach Element verfügen die Safiras über unterschiedliche magische Fähigkeiten. Diese werden von den Edelsteinen an die Drachen übertragen. Da jeder Drache einen eigenen Edelstein besitzt, hat auch auch innerhalb der Elemente jeder der Safiras eine besondere Fähigkeit.
Die Edelsteine werden von den Safiras gut beschützt, denn gehen sie verloren, erlischt auch die Fähigkeit.
Übrigens gibt es in Trakona auch einen Bösewicht: Draki wohnt im Schattenreich und hat als einziger der Drachen keinen Edelstein. Daher möchte er den Safiras ihre Steine stehlen.
Erde (grün):
Die Drachen aus dem Element Erde wohnen in einem lichtdurchflutetem Baumhaus, haben ständig gute Laune, können das Wachstum von Pflanzen beschleunigen und mit Pflanzen sprechen.
Luft (rosa):
Die Luftdrachen wohnen in einem Wolkenschloss, können am besten fliegen und über das Wetter herrschen.
Wasser (blau):
Die Wasserdrachen leben in einem Unterwasserschloss in den Korallengärten und herrschen über das Wasser. Sie können Quellen entspringen lassen und Brunnen bauen.
Feuer (rot):
Die Feuerdrachen leben in den Vulkantürmen im ewigen Feuer. Sie können Feuerwerke erschaffen und mit ihren Vulkanen Wolken machen.

safiras im test (4)

Safiras im Test
Wir haben gleich mehrere Tütchen bekommen und die Kinder haben ganz wild untereinander verteilt. Jamie durfte die blauen Drachen bekommen (blau = Junge, ist doch klar 😉 ).
Einige Drachen hatten wir doppelt, davon hat dann jedes der Kinder einen bekommen.
Leider waren weder grüne noch rote Drachen dabei :(. Insbesondere Jamie hatte sich so auf den „bösen“ Drachen gefreut.
Die Drachen sind ca. 6 cm groß und haben ein samtiges Fell, in passender Farbe zum Element. Ihre Flügel sind mit einem Gummi fixiert, welches man erst einmal abnehmen muss, damit die Drachen auch fliegen können ;).
Beide Kinder hat die Sammel-Leidenschaft gepackt, die Drachen passen von der Größe her übrigens super zu den (bei uns bereits hunderfach vorhandenen…) Filly Pferdchen.

safiras im test (5)

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

6 commenti su “Produkttest: Safiras von Simba

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg