Produkttest: Magformers Inspire 62 Set

[Anzeige] Ben und Max bauen total viel und gerne mit Magformers. Nun durften sie das neue Magformers Inspire 62 Set testen und ihrer Kreativität beim bauen freien Lauf lassen.

Unsere Jungs kennen Magformers aus dem Kindergarten. Dort haben sie schon immer gerne und viel damit gebaut und so haben auch wir uns über die Zeit einige Sets zugelegt. Nun ist das neue Magformers Inspire 62 Set bei uns eingezogen und unsere Jungs haben so die Möglichkeit noch mehr und viel größer zu bauen ;).

Was uns besonders gut an den Bauelementen von Magformers gefällt ist, dass alle Sets miteinander kombinierbar sind. Zudem gibt es noch einige extras, die man auch super integrieren kann. So haben wir zum Beispiel auch Räder und andere Elemente um Bagger, Autos und Co zu bauen.

In dem neuen Magformers Inspire 62 Set sind, wie der Name schon sagt, 62 Teile enthalten. Zudem findet man im Set ein Heft mit Inspirationen zum bauen welche die Jungs auch direkt nachgebaut haben.

Die Anleitungen sind gut bebildert so das auch unser 5-jähriger diese nachbauen kann.

Wir sind wirklich begeistert und ich bin selbst immer wieder begeistert was und wie man mit den Magformers bauen kann. Wer also auf der Suche nach Spielzeug für Kinder ist, das deren kreative, kognitive und feinmotorische Entwicklung fördert sollte sich definitiv einmal bei Magformers umschauen.

In Kooperation mit Magformers

Über Jenny

Mein Mann und ich wohnen mit unseren Söhnen Ben (geboren März 2012) und Max (geboren Juli 2013) in einem Zweifamilienhaus mit großem Garten in Hiddenhausen. Generell testen wir gerne alles was die Welt für die zwei Jungs so hergibt. Ich schreibe auch gerne über Haushalts-/ und Alltagsprodukte und mein Mann testet gerne alles an Werkzeug und Elektronik ;).

2 commenti su “Produkttest: Magformers Inspire 62 Set

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO