märklin my world Airport Express Flughafen

Produkttest: märklin my world Airport Express

[Anzeige] Wir durften den neuen märklin my world Airport Express testen. Hier unsere Meinung, Bewertung und Erfahrungen mit der Hochbahn und dem Flughafen von märklin.

Nachdem wir bereits das märklin my world Starterset mit ICE und das Set Landwirtschaft mit Dampflok testen durften, waren wir sehr gespannt auf die neueste märklin my world Reihe.

märklin Airport Express Startpackung

In der märklin Airport Express Startpackung sind neben dem blau-roten Triebzug auch noch 24 Gleise (12 Kurven und 12 Geraden) und 72 Bausteine und 14 Adapterstücke, um die Bahn in eine Hochbahn umzubauen. Die Bausteine sind übrigens mit Duplosteinen kombinierbar :). Außerdem gehören Akku, Ladekabel und Fernbedienung mit zum Lieferumfang.

Dank bebilderter Anleitung und farbigen Klebepunkten auf der Rückseite der Schienen, waren die Gleise innerhalb weniger Minuten aufgebaut.
Währenddessen am besten schon einmal den Zug aufladen (das benötigte Ladekabel gehört zum Lieferumfang dazu) und die Batterien in die Fernbedienung einsetzen.

Etwas länger gedauert hat das Aufbauen und Anbringen der Stützen. Auch hier ist die Anleitung selbst erklärend: die Adapterstücke werden einfach unter die Schienen gesteckt und mit Hilfe der Steine auf die gewünschte Höhe gebracht. Wenn Steine verloren gehen oder man die Bahn noch höher haben möchte, kann man auch noch mit Duplo-Steinen die Schienen erhöhen.

Nachdem die Strecke aufgebaut und der Zug geladen ist, kann es auch schon losgehen. Mit der Fernbedienung lassen sich sowohl die Geschwindigkeit als auch Licht und Soundeffekte steuern. Alles passend zum Motto Flughafen, wirklich toll gemacht. Der Beiwagen wird mit einer Magnetkupplung an den motorisierten Zug gekoppelt und das Dach ist abnehmbar. Praktisch: der Beiwagen kann auch an alle anderen my world Züge gekoppelt werden.

Mit dem märklin Airport Express Ergänzungsset kann man die Hochbahn mit 24 Kurven, weiteren Bausteinen und Adapterstücken noch weiter ausbauen. Dadurch entsteht ein tolles Gleiswendel aufbauen. Der Zug kann in Windeseile durchsausen, die Kinder waren begeistert!

märklin my world Airport Express Flughafen

Von dem Flughafen Gebäude waren die Kinder besonders angetan – wie damals das gute alte Parkhaus :). Bevor es losgehen kann, muss erst einmal alles aufgebaut und beklebt werden. Hier ist man wirklich sehr lange beschäftigt – ideal für die langweiligen Tage zwischen Weihnachten und Neujahr ;). Wir haben beinahe zwei Stunden gebraucht, bis alles aufgebaut war, obwohl die Anleitung wirklich sehr ausführlich und leicht verständlich ist.

Ein kleines Problem stellte der Aufzug dar: mein Mann wollte prüfen, ob auch alles wirklich hält, und hat so fest gezogen, dass sich mein (anscheinend zu provisorischer) Knoten gelöst hat. Das Band ist daraufhin im Dach des Towers verschwunden. Nach einer halben Stunde Tüftelei war er aber wieder repariert. Ich habe in der Zeit weiter das Gebäude aufgebaut.

Mit dem Tower kann man per Knopfdruck drei verschiedene Durchsagen machen, außerdem ist er beleuchtet.
Die Gleise der Hochbahn können auf Ebene 0 und Ebene 1 angebracht werden, sodass der Airport Express direkt durch den Flughafen fahren kann.
Auch Autos kann man im Flughafen einsetzen und über diverse Rampen oder im Aufzug fahren lassen.
Highlight der Kinder ist das drehbare Gepäckband :).
Etwas zeitaufwändig war das Bekleben und Platzieren der unzählingen Schilder.

In Kooperation mit märklin

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

7 commenti su “Produkttest: märklin my world Airport Express

  1. Wirklich schöner Produktest. Schön ausführlich, schöne Bilder, einfach nur top. Bin auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk. Ich glaube ich hab jetzt eins gefunden.

    Mit freundlichen Grüßen
    DA

  2. Hallo, mir ist das gleiche mit dem Fahrstuhl passiert wie euch, habe das band wieder raus bekommen nur fährt der Fahrstuhl nicht mehr rauf und runter, wäre klasse wenn ihr mir tipps geben könnt wie ich das wieder hin bekomme. Liebe Grüße Marcus

    • Der Aufzug muss komplett aufgeschraubt werden, die Schrauben sind unter dem Aufkleber! Anschließend vorsichtig auseinander ziehen und den Faden aus dem inneren Mechanismus vorsichtig rausziehen. Bei uns konnte danach wieder mit der Spindel im Inneren der Fahrstuhl hoch und runter gezogen werden.

  3. Danke für die Beschreibung!
    Hallo auch an Marcus!
    Hier genau das gleiche, das Seil hängt nutzlos runter.
    Bitte ein paar Tipps ich bin kurz davor das Teil zurück zu schicken. Das ist doch nicht für kleine Kinder gemacht 🙁
    Viele Grüße,
    Christiane

    • Der Aufzug muss komplett aufgeschraubt werden, die Schrauben sind unter dem Aufkleber! Anschließend vorsichtig auseinander ziehen und den Faden aus dem inneren Mechanismus vorsichtig rausziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO