meinfoto.de im Test 2 - Produkttest: Fotobuch von MeinFoto.de

Produkttest: Fotobuch von MeinFoto.de

Wir dürfen ein Fotobuch von MeinFoto.de testen. Hier unsere Erfahrungen mit der Erstellung, Bestellung und dem Ergebnis!

Über MeinFoto.de

Bei MeinFoto.de findet man eine große Auswahl an verschiedenen Fotoprodukten. Das Angebot reicht von Fotobüchern über Foto auf Leinwand, Forex, Acrylglas und Alu-Dibond bis hin zu Fotogeschenken wie Tassen, Kissen, Handyhüllen oder Puzzles.

meinfoto-de-im-test-1

Fotobuch von MeinFoto.de im Test

Bei der Gestaltung hat man die Auswahl zwischen Fotobüchern, Fotokalendern oder fertigen Layouts.

fertiges Layout wählen

Ich habe mich für ein fertiges Layout entschieden. Anschließend kann man zwischen einem Hochzeits Layout und einem Reise Layout auswählen. Klickt man auf Information erhält man eine ausführliche Beschreibung des Produktes. Mit dem fertigen Layout werden Fotobücher schnell und einfach erstellt. Man muss nur noch das Produkt auswählen (in meinem Fall ein Fotobuch), die Designvorlage wählen (Reise-Layout) und die Bilder hochladen. Alle Fotos werden dann automatisch in die Vorlage eingebunden. Das Hardcover XXL Reise Fotobuch hat mit seinem quadratischen 30x30cm Format ausreichend Platz für die schönsten Erinnerungen.

Nachdem man sich für eine Vorlage entschieden hat, lädt man seine Bilder hoch. Hierfür kann man entweder Fotos vom PC hochladen (wahlweise einzeln oder gleich ganze Ordner) oder aus sozialen Netzwerken wie Facebook und Flickr. Hier könnte man evtl. noch die Option Instagram hinzufügen – dort gibt es erfahrungsgemäß einfach die schönsten Bilder :).
Ich habe vorab einen Ordner „Fotobuch 2016“ auf meinem PC erstellt und diesen dann einfach komplett hochgeladen.

Bei dem Assistenten muss man anschließend die Seiten-Anzahl und die Anzahl der Bilder pro Seite auswählen. Mindestens soll man 24 Seiten wählen und pro Seite lassen sich nur 12 Bilder einstellen. Normalerweise nehme ich bei meinen Fotobüchern immer nur so 2 bis 3 Bilder pro Seite. Daher habe ich den Assistenten doch wieder beendet und auf eigene Faust losgelegt ;).

meinfoto-de-im-test-3

Fotobuch selbst erstellen

Hier kann man zwischen vielen verschiedenen Fotobuch-Arten wählen. Ich mag am liebsten Hochformat (sieht schön ordentlich aus im Regal) und habe mich daher für ein Hardcover Classic im DINA4 Format entschieden. Auch hier kann man wahlweise einzelne Bilder oder komplette Ordner hochladen.
Die Seiten kann man alle einzeln nach Belieben gestalten, so viele Bilder einfügen wie man möchte, Rahmen hinzufügen, Text hinzufügen und vieles mehr. Alle Bilder kann man in der Maske auch noch einmal bearbeiten. Sowohl ganze Seiten als auch einzelne Bilder und Bildrahmen können kopiert und in andere leere Seiten eingefügt werden. So bekommt man ein schön einheitliches Bild.
Es stehen viele verschiedene Hintergründe zur Auswahl, ich habe mich für „schwarz Leder“ entschieden.

meinfoto-de-im-test-2

Unser fertiges Fotobuch

Das Fotobuch kam ca. einer Woche nach der Bestellung bei uns an. Die Qualität vom Umschlag und Druck ist einwandfrei. Schriften sind gut lesbar und die Bilder schön scharf.
Insgesamt ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis. Lediglich beim „fertigen Layout“ hätte ich mir etwas mehr Auswahlmöglichkeiten gewünscht (z.B. Anzahl Bilder pro Seite).

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

2 commenti su “Produkttest: Fotobuch von MeinFoto.de

  1. Ich bearbeite jedes Foto und habe bei drei Anbieter Fotobücher erstellen lassen. Mein Empfehlung: Bei einem unbekannten Hersteller erst ein Foto auf dem gewünschten Papier drucken lassen. Grund: Sofern keine Monitorkalibrierung erfolgt kann das Druckergebnis anders als auf dem eigenem Bildschirm angezeigt ausfallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg