https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Haupteingang_Europa-Park_Rust.jpg

Planung eines Familienurlaubs im Europa-Park

Im süd-westlichen Eck Baden-Württembergs befindet sich die 4000 Seelen Gemeinde Rust. Das kleine Dorf an sich dürfte nur wenigen Menschen bekannt sein. Eine gewisse Popularität erreicht die Gemeinde aber dennoch – und daran hat der berühmte Europa-Park einen großen Anteil. Der Europa-Park ist der größte und meistbesuchte Freizeitpark in Deutschland, der sich über eine Fläche von fast 100 Hektar erstreckt. In etwa 5,5 Millionen Besucher zählt der Freizeitpark Jahr für Jahr. Diese Besucher haben die Möglichkeit, zwischen über 100 Fahrgeschäften, 18 Themenbereichen und zahlreichen Aktivitäten zu wählen. Ein Urlaub für die ganze Familie.

Internationale Bekanntheit

Dass der Europa-Park nicht nur im deutschsprachigen Raum bekannt und beliebt ist, zeigt die Auszeichnung einer US-amerikanischen Zeitschrift. Die Zeitschrift „Amusement Today“ hat den Park in Rust zum vierten Mal hintereinander zum besten Freizeitpark im internationalen Vergleich gewählt. Hier zeigt sich also, dass die Betreiber des Parks sich darauf verstehen, ihr Konzept und ihren Namen sogar über den Atlantik zu transportieren. Für diese Popularität ist natürlich auch der Abwechslungsreichtum verantwortlich. Neben den zahlreichen Fahrgeschäften bietet der Europa-Park auch zwei Kinos. Ein 4D-Kino ist exklusiv für Parkgäste zugänglich, ein weiteres Abendkino ist für die Öffentlichkeit gedacht. In beiden Kinos wird zudem Wert darauf gelegt, dass die ganze Familie Unterhaltung findet. So werden spezielle Shows und Filme für Kinder angeboten. Generell nehmen Kinder einen hohen Stellenwert in der Philosophie der Parkbetreiber ein.

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Europapark_Poseidon.jpg

Kinder im Fokus

Für die Kleinen und Kleinsten gibt es im Europa-Park ein besonderes Programm. Wer noch nicht groß/alt genug ist, um die schnellen Achterbahnen zu fahren oder einfach kein Freund dieser Fahrgeschäfte ist, kann sich mittels ganz anderer Attraktionen unterhalten lassen. Eine Besonderheit ist beispielsweise die Möglichkeit für Kinder, diverse Märchen kennenzulernen. Dafür verfügt der Park über einen Märchenturm, in dem die Geschichten und Erzählungen aktiv erlebt werden können. Für die jungen Besucher, die einen Hang zum Wasser haben, bietet sich der Abenteuerspielplatz an. Ebenso kann der Park auf dem Boot erkundet werden, indem das Areal ein Stück weit durchgepaddelt wird.

Essen und Trinken

Auch für das kulinarische Wohl ist im Europa-Park natürlich gesorgt. Die französische Küche ist ebenso vertreten wie die italienische und auch die deutsche. Die vielen Restaurants – 19 an der Zahl – befinden sich verteilt über das ganze Parkgelände und bieten Abwechslung pur. Ein asiatisches Restaurant wartet beispielsweise mit Frühlingsrollen und Currys auf, während das amerikanische Rock-Café Burger, Chicken Wings und Pommes auftischt. Sogar einen Griechen gibt es im Europa-Park, welcher die klassischen Gerichte wie Gyros auf der Karte stehen hat. Es zeigt sich also, dass hier für jeden Geschmack etwas geboten ist.

Übernachtungen und Unterkunft

Den ganzen Park an einem einzigen Tag zu erkunden, erscheint angesichts der Größe nahezu unmöglich. Daher bietet es sich an, mehrere Tage und damit Übernachtungen einzuplanen, damit die gesamte Familie die Chance hat, alles zu entdecken. Dafür bedarf es natürlich einer Übernachtungsmöglichkeit. Der Europa-Park selbst bietet mehrere Hotels. Auch ein Areal für Camping ist vorhanden. Hier ist für jeden Geldbeutel etwas geboten. Wer Wert auf Platz, Bequemlichkeit und Kochmöglichkeiten legt, kann auch eine Ferienwohnung oder etwas Vergleichbares in der Nähe des Parks buchen. Hier finden sich diverse Unterkünfte, die kostengünstig und dennoch nah am Geschehen gebucht werden können.

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

2 commenti su “Planung eines Familienurlaubs im Europa-Park

  1. Hallo Eva,

    ich bin auf deinen interessanten Artikel gestoßen. Finde ihn sehr hilfreich. Vor allem aber deine Erläuterungen und Empfehlungen zum Park in Rust, finde ich mehr als gelungen und sehr empfehlenswert. Danke dafür. Hat mich echt inspiriert.

    Liebe Grüße
    Gerd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO