Carrera Haartrockner No 531 im Test

Die besten Haarstyling-Tipps

Die ersten Tage nach einem Friseurbesuch fühlen sich toll an. Dein Haar sieht fabelhaft aus und fühlt sich frisch an. Doch früher oder später kommt er wieder – der Bad Hair Day. Hier ein paar Haarstyling-Tipps!

Trockenshampoo vor dem Schlafengehen

Trockenshampoo ist ein Hilfsmittel, das jede Frau zu Hause haben sollte. Wenn man wenig Zeit oder verschlafen hat, kann Trockenshampoo den Tag retten. Am besten funktioniert es übrigens, wenn es vor dem Schlafengehen benutzt wird! Wenn du vorab also weißt, dass du wenig Zeit haben wirst, sprühe es bereits ins Haar, bevor du ins Bett gehst! Dadurch hat es Zeit, sich natürlich durch das Haar zu arbeiten, während du schläfst.

Rotstich entfernen

Rote Haare können durchaus sexy sein. Die meisten Frauen wünschen aber keinen Rotstich. Auch hier gibt es einige tolle Tipps, wir ihr den Rotstich ganz einfach aus braunen Haaren entfernen könnt! Es gibt spezielle chemische Haarfarben-Entferner und die Möglichkeit, die Haare zu tönen (hierfür Aschblond wählen).
Aber auch natürliche Mittel helfen weiter. Blau wirkt als Komplementärfarbe zu Rot, sie heben sich auf. Daher könnt ihr es einfach mit blauem Shampoo versuchen. Außerdem helfen Hausmittel wie Backpulver, Zitronensaft & Olivenöl, Naturjoghurt, schwarzer Tee und Honig dabei, den Rotstich loszuwerden.

Haarnadeln mit Haarspray besprühen.

Haarnadeln, bzw. Bobby Pins fallen immer wieder heraus? Besprühe sie mit Haarspray, bevor du sie verwendest! Dadurch erhalten sie eine rauere Textur und halten besser in den Haaren. Das Haarspray wirkt wie eine Art Klebstoff und hält sie an ihrem Platz.

Haarspray mit den Händen auftragen

Um die Frisur zu verbessern, sprühe etwas Haarspray auf deine Hände und trage es dann auf dein Haar auf. Dadurch wird dein „Frizz“ gebändigt und es wird Volumen hinzugefügt.

Für wellenförmige Locken in der Mitte beginnen

Möchtest du eine schönere Lockenpracht? Dann fange mit den Locken deiner Haare in der Mitte und nicht oben an. Diese Art des Curlings sorgt für lange, hüpfende Wellen, die länger halten und super aussehen.

Der doppelte Pferdeschwanztrick

Möchtest du, dass dein Pferdeschwanz lang und voll aussieht? Dafür gibt es einen einfachen Hack: binde erst nur die Hälfte deines Haares in einen Pferdeschwanz. Dann sammle den Rest deines Haares zu einem unteren Pferdeschwanz, direkt unter dem ersten. Der höhere Pferdeschwanz verdeckt den unteren und erzeugt einen vollen, langen Pferdeschwanz-Effekt.

Das Haar nicht trocken reiben, sondern drücken

Vermeide beim Trocknen des Haares Kräuselungen, indem du das Wasser aus dem Haar drückst und nicht reibst. Reibung führt zu Kräuseln, Ausdrücken minimiert diese Reibung. Wenn du noch bessere Ergebnisse erzielen möchtest, verwende ein T-Shirt zum Trocknen deiner Haare. Das in T-Shirts verwendete Material verursacht weniger häufig die Reibung, die das Kräuseln der Haar fördert.

Glänzende Haare durch kaltes Wasser

Das Spülen mit kaltem Wasser verleiht deinem Haar sofortigen Glanz, indem es die Struktur des Haares schließt, versiegelt und flach gegeneinander legt. Dadurch wird das Haar glatt und weniger kraus, wodurch es schön glänzt.

Mit Lidschatten die Kopfhaut verdecken

Hast du dünnes Haar? Lass es voller aussehen, indem du einen Lidschattenton in deiner Haarfarbe aufträgst! Dadurch verschwinden hellere Stellen am Haaransatz und das Haar sieht voller aus. Es gibt auch spezielle Ansatzfarben, die sind aber teurer 😉

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO