Produkttest: Klarstein KS50-A Kühlschrank

1 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 Email -- Pin It Share 1 Filament.io 1 Flares ×

Wir durften den Klarstein KS50-A testen. Hier unsere Erfahrungen mit dem Minikühlschrank nach vierwöchiger Testzeit.

Über den Klarstein KS50-A Kühlschrank

Der schwarze Minikühlschrank fasst 40 Liter und ist zum Preis von 134,89€ bei klarstein.de erhältlich. Er hat ein kleines Eisfach, eine Regalablage, ein Türablagefach und eine Türflaschenablage.
Dank Energieeffizienzklasse A+ ist der Kühlschrank energiesparend (104 kWh/Jahr) und umweltfreundlich.
Mit seinen Maßen von 47cm Breite, 49,5cm Höhe und 44,4cm Tiefe lässt er sich überall gut platzieren.
Die Geräuschemission liegt bei 39 dB und zum Lieferumfang gehören neben dem Gerät noch eine Eiswürfelform, ein Netzkabel und eine Bedienungsanleitung.

Klarstein KS50-A Kühlschrank im Test

Ich habe den Kühlschrank mit zur Arbeit ins Büro genommen. Vorher hatten wir einen Weinkühlschrank, der mit der Zeit leider immer lauter wurde aufgrund der Lüftung. Der Klarstein Kühlschrank hat keine Lüftung, so kann man ihn hinstellen wo man möchte 🙂 und auch rundherum zu stellen. Bei uns steht er auf dem Sideboard neben der Kaffeemaschine. So ist die Milch immer griffbereit. Darin Platz finden bei uns Milch, Joghurt, hin und wieder Saft oder Eiskaffee, das Mittagessen meiner Kolleginnen und Brötchen aus der Kantine.
Im Eisfach liegen bisher nur die Eiswürfel, jetzt im Sommer werden wir aber sicher auch mal Eis am Stiel besorgen für die Mittagspause. Das Eisfach ist recht einfach gemacht, funktioniert aber überraschend gut und erfüllt seinen Zweck voll und ganz. Darunter liegt eine Tropfschale, die man aber auch ganz einfach weg lassen kann.
Der Kühlschrank war am Anfang recht laut, da er erst einmal runterkühlen musste. Mittlerweile ist er aber schön leise, man hört nur zwischendurch mal ein Blubbern (erinnert uns vom Geräusch her an das Aufbrühen von Wasser bei einer Kaffeemaschine).
Das Gerät kühlt schnell runter und hat viele Stufen. Bei mittlerer Stufe ist er fast schon zu kalt. Wir sind bisher total zufrieden mit dem Gerät und der Kühlschrank wird auch vom Nachbarbüro begeistert mitgenutzt ;).

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

2 commenti su “Produkttest: Klarstein KS50-A Kühlschrank

  1. Vom Design her ist dieser Kühlschrank ja wirklich schick aber wirklich Platz hat man ja nicht darin oder? Ich denke als Familienkühlschrank ist dieses Modell nicht so gut geeignet. Aber als zweit Kühlschrank ist er bestimmt ganz praktisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg