Degustabox Dezember (12)

Produkttest: Degustabox Dezember 2015

0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 Email -- Pin It Share 0 Filament.io 0 Flares ×

Die Degustabox Dezember wurde leider erst im Januar geliefert, doch so fing das neue Jahr schon gleich mit einer Überraschung an ;).

Zum Jahresanfang eine bunte Mischung aus Crackern, Getränken und vielem mehr:

Degustabox Dezember (12)

Auch dieses Mal fanden sich wieder einige Getränke in der Box:

Daura Damm glutenfreies Bier (UVP 2,30 Euro):
Wir haben privat schon einige glutenfreie Biere getestet, die Auswahl in Deutschland ist ja noch nicht sooo riesig aber es gibt schon einige Varianten zu kaufen. Das Daura Damm habe ich in noch keinem Laden entdeckt, es ist aber wirklich lecker und schmeckt wie glutenhaltiges. Der Glutengehalt liegt mit 3ppm deutlich unter der EU Vorgabe für glutenfreie Lebensmittel und somit ist das Bier u.a. auch für Zölliakiebetroffene geeignet.

Capri-Sonne Bio-Schorly:
Schmeckt unseren Jungs zwischendurch sehr gut und besteht aus 75% Frucht und 25% Quellwasser.

Degustabox Dezember (7)

Alpro Mandeldrink und Alpro Kokosnussdrink (UVP je 0,99 Euro):
Den Kokosnussdrink haben wir verschenkt, da keiner von uns ein Kokosfan ist ;). Die Mandelmilch hingegen (kannte ich bisher noch nicht) war gewöhnungsbedürftig aber gut.

Leibniz Minis Vollkorn (UVP 1,49 Euro):
Bei uns gibt es des öfteren die Leibniz Minis, jedoch meist in der Schokovariante :P. Die Vollkornvariante ist lecker und die kleine Tüte perfekt für zwischendurch.

Degustabox Dezember (6)Degustabox Dezember (9)

Natreen Stevia (UVP 3,49 Euro):
Perfekter Zuckerersatz, denn ich nutze des Öfteren flüssigen Süßstoff für Quark, Joghurt und Co anstelle von normalem Zucker. Stevia hatte ich bislang noch nicht probiert, eignet sich aber auch super zum backen und verfeinern.

Bonduelle Bio Erbsen und Möhrchen (UVP 1,49 Euro)
Die Marke kennt denke ich jeder. Wir mögen die Sachen gerne kaufen sie aber auf Grund des Preises eher seltener. Auch diese kleine Dose wurde mit einer großen gemischt, denn die kleine Dose alleine hätte für uns 4 Personen nicht gereicht ;).

Degustabox Dezember (3)

Tartex Brotzeit Kräuter (UVP 2,49 Euro):
100% vegan, 100% bio und laut Zutatenliste auch noch glutenfrei – perfekt. Wir essen gerne pflanzliche Pasteten und auch diese Kräuter Brotzeit hat uns sehr gut geschmeckt und überzeugt, auch wenn der Preis nicht ohne ist.

Degustabox Dezember (5)

Kinder Em-eukal Gummidrops (UVP 1,59 Euro):
Typischer Em-eukal Geschmack, jedoch sind die Gummidrops nicht so ganz meins. Erinnert mich etwas an Haribo und sind dementsprechend schnell gekaut und leer. Mir fehlt im Mund der bekannte Em-eukal Geschmack, da er beim kauen logischerweise nur kurz vorhanden ist.

Atkins Chocolate Coconut (UVP 1,79 Euro):
Wurde zusammen mit dem Alpro Drink verschenkt wegen dem Kokos…..

Degustabox Dezember (8)

Alnavit Alleskönner (UVP 3,49 Euro):
Lecker, wirklich gut und in der Sorte Bio Saaten Topping Aronia & Heidelbeeren perfekt im Joghurt oder Quark. Ich rühre mir jeden morgen einen Esslöffel in meinen Joghurt und werde das Produkt mit Sicherheit nachkaufen.

Degustabox Dezember (1) Degustabox Dezember (10)

Rosengarten Dinkel-Eiswaffeln (UVP 1,29 Euro):
Leider kamen die Eiswaffeln nicht komplett heile bei uns an, was dem Geschmack aber wahrscheinlich keinen Abbruch tun wird. Probiert haben wir sie noch nicht, da uns aktuell nicht wirklich nach Eis ist, aber das kommt mit Sicherheit noch ;).

Naturacereal Chia Cracker (UVP je Packung 0,85 Euro):
Als ich sie ausgepackt habe wollte ich sie erst gar nicht probieren, da ich mir irgendwie geschmacklich nicht wirklich etwas darunter vorstellen konnte. Sie haben mich dann aber doch positiv überrascht, auch wenn unser Großer sie nicht mochte :P.

Fazit:
Dieses Mal waren wirklich viele Produkte in der Box die ich mir wahrscheinlich sonst nie gekauft hätte. Viele haben mich positiv überrascht, leider wird jedoch der Kokosgeschmack nie unser Freund werden und so freuen sich eben andere über die Produkte.

 

Über Jenny

Ich wohne zusammen mit meinen Söhnen Ben (geboren März 2012) und Max (geboren Juli 2013) und mit dem Papa in einem Zweifamilienhaus mit großem Garten in Hiddenhausen. Auf der einen Etage wohnen wir und in der anderen Wohnung meine Großeltern. Generell testen wir gerne alles was die Welt für die zwei Rabauken so hergibt, es darf aktuell bei dem Alter der Beiden nur nicht so schnell kaputt gehen ;)

5 commenti su “Produkttest: Degustabox Dezember 2015

  1. Die Box diesmal sieht wirklich gut aus und es sind viele interessante Produkte dabei, die ich so teilweise noch gar nicht kannte (zB die Em Eukal Gummidrops). Das ist ja leider nicht immer der Fall bei solchen Boxen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg