So richtet ihr euren eigenen Travel Blog ein

So richtet ihr euren eigenen Travel Blog ein

Ein Blog ist eine tolle Möglichkeit, wie man nicht nur die Erinnerungen der Familie von Reisen besser festhalten, sondern auch Freund und interessierte Nutzer daran teilhaben lassen kann.

Die Entwicklungen im Internet begünstigen diesen Umstand, geben sie doch heute die Möglichkeit, einen eigenen Blog einfach wie nie im Internet einzurichten. Damit der Blog am Ende wirklich eine reine Freude für die Familie ist und für die Besucher interessant bleibt, muss bei der Erstellung das eine oder andere rechtliche Thema beachtet werden. Auch sollte natürlich eine gute technische Basis vorhanden sein.

Der eigene Travel Blog – wie kann er erstellt werden?

Natürlich geht es bei einem Travel Blog, neben den Berichten und Erfahrungen, auch um die tollen Bilder. Eine Kamera und ein wenig Geschick rund um das Thema Fotografie sind also gefragt, wenn man die Eindrücke, die man an fremden Orten gewonnen hat, auch den Besuchern auf dem eigenen Travel Blog vermitteln möchte. Ansonsten geht es vor allem um die Authentizität in den Berichten. Es hat Probleme gegeben? Dann kann man darüber auch berichten. Schließlich geht es um authentische Einblicke in die Reisen der Familie und somit auch um die kleinen oder großen Hürden, die bei einem solchen Ausflug ganz automatisch dabei sind. Wenn man diese Dinge beachtet sind die Inhalte klar – und somit der wohl wichtigste Punkt für den Erfolg.

Auch im technischen Bereich sollte man sich auf gute Lösungen verlassen. Ein Blog, der mit der Hilfe von WordPress erstellt wird, bietet zum Beispiel alle wichtigen Funktionen, die man bei dem Betrieb eines Travelblogs benötigen könnte. Das System ist einfach auf die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Nun braucht es nur noch einen guten Hoster und schon kann man damit beginnen, die eigenen Erfahrungsberichte und Bilder in das Netz zu stellen. Das ist eine Aufgabe, die man sich mit der gesamten Familie teilen kann und am Ende hat man ein Hobby, an dem alle beteiligt sind.

Wie wird der eigene Travel Blog im Internet erfolgreich?

Es gibt einige Möglichkeiten, wie man dafür sorgen kann, dass der eigene Travel Blog nicht nur Spaß macht, sondern auch ein wenig Erfolg hat. So könnten später auch Anzeigen eingefügt werden und man verdient sich ein wenig Taschengeld mit den eigenen Erfahrungsberichten. Wichtig ist dafür, dass beispielsweise ein rechtlich korrektes Impressum vorhanden ist. Das ist für Webseiten in Deutschland und mit deutschem Publikum Pflicht. Mit dem Impressum Generator werden alle wichtigen Daten eingefügt und man ist auf der sicheren Seite bei der Erstellung und der Pflege der eigenen Seite im Internet.

Dann sollte man natürlich auch noch die Möglichkeiten für Werbung nutzen. Suchmaschinenoptimierung steht dabei an der ersten Stelle – man möchte mit den eigenen Inhalten schließlich gefunden werden. Noch wichtiger ist in der heutigen Zeit aber eine Aktivität bei Facebook und bei Twitter. So kommt man darüber hinaus auch noch mit den eigenen Lesern in Kontakt und kann sich über die eigenen Abenteuer austauschen. Der Erfolg des eigenen Travel Blogs wird sich dann von ganz alleine einstellen.

Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.