STACCATO Kindermode (7)

Produkttest: STACCATO Kindermode

13 Flares Twitter 0 Facebook 12 Google+ 1 Email -- Pin It Share 0 Filament.io 13 Flares ×

Nicht mehr lange und der Winter ist endlich vorbei! Passend zur neue Saison durften wir ein paar tolle Einzelstücke von der Marke STACCATO testen.

Auch vorher hatten wir schon einige „Jette“ Stücke in Zoe’s Kleiderschrank – ich liebe die auffälligen Teile! STACCATO Kindermode kombiniert ein tolles, farbenfrohes Design mit Funktionalität – die Sachen sind einfach super bequem und praktisch im Alltag. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist wirklich fair und die Qualität der Sachen ist einwandfrei. Bisher sind die Kinder aus allen STACCATO Sachen rausgewachsen, wir mussten nie etwas aussortieren weil es zertragen war.

STACCATO Kindermode im Test
Für Jamie habe ich ein Unterwäsche-Set bestellt, bestehend aus zwei Unterhemden und zwei Unterhosen. Dank der Basic-Farben (hellgrau und dunkelblau) können die einzelnen Teile nach Belieben kombiniert werden. Jamie findet das Set sehr bequem, es kratzt nichts, rutscht nichts und nichts schneidet ein. Besonders süß finde ich die hellgrau-blau-gestreifte Unterhose mit den Abnähten.

STACCATO Kindermode (1)

Zoe trägt quasi ganzjährig kurzärmlige Nachthemden 😉 – daher hat sie sich über das blaue Sommer-Nachthemd mit den Peace-Zeichen besonders gefreut. Bei dem großen „LOVE“ Print hatte ich erst die Befürchtung, dass er irgendwie drücken bzw. „kratzen“ könnte (Zoe ist da seeehr pingelig und empfindlich) aber innen ist das Nachthemd schön weich auf der Haut. Neben dem tollen Alloverprint finde ich vor allem die pinkfarbenen Kontrastnähte und die umgeschlagenen Ärmel sehr schön.

STACCATO Kindermode (6)

Auch für Zoe habe ich ein tolles Unterwäsche-Set bestellt. Die Unterhosen sind schön flexibel und drücken nicht am Bauch. Sehr niedlich finde ich das Schleifchen vorne und die „Mausezahnbündchen“. Noch schöner als das schlicht weiße Modell gefällt mir der hellgraue Slip mit dem angesagten Sternchen-Print. Das tolle Halstuch habe ich für mich bestellt :).

STACCATO Kindermode (2)

Das dunkelblaue T-Shirt hatte ich eigentlich nur für den Schulsport gedacht, aber dafür ist es eigentlich viel zu schade. Den großen Print „Happiness Loading… Please wait.“ finde ich sehr originell. Aufgepimpt wird das Shirt durch bunte Schmetterlinge und etwas Glitzer. Wie bei dem Nachthemd sind auch bei dem T-Shirt die Ärmel-Enden umgeschlagen.

STACCATO Kindermode (3)

Besonders gut gefällt mir die Kategorie „Jette“ mit tollen Designs von Jette Joop. Ich habe für Zoe zwei Langarmshirts aus der Jette Kollektion bestellt. Die Jette Designs sind sehr auffällig – ich wurde sogar schon von der OGS-Leitung angesprochen („Zoe hat immer so schöne Sachen an – die sind von Jette, oder?“). Das graue Shirt hat einen dezenten Print mit Schriftzug „Let’s Go Shopping“ und eine tolle Blume auf der Brust.

STACCATO Kindermode (4)

Noch schöner finde ich das dunkelblaue Langarmshirt – es hat einen auffälligen silbernen Schriftzug („Rise & Shine Pretty Girl“) und dezente Herz-Lippen-Anker-Prints. An den Seiten ist eine schöne Spitze eingearbeitet, trotzdem ist das Shirt an den Stellen nicht durchsichtig – sehr schön!

STACCATO Kindermode (5)

Ich bin mit allen Teilen sehr zufrieden und werde sicher öfter einmal im Online-Shop stöbern.



Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

1 Kommentar auf “Produkttest: STACCATO Kindermode

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg