Wochenrückblick KW17/2013

Meine Woche war – mal wieder – ziemlich aufregend! Nachdem die Buchungsbestätigung für den Campingplatz kam, habe ich direkt nach unserem Flug geschaut. Bedauerlicherweise musste ich feststellen, dass innerhalb von nur zwei Tagen der Preis um 10,-€ pro Person gestiegen ist! Außerdem kamen noch etliche Kosten hinzu (in dem Billig-Flug, den ich gefunden hatte, waren nicht mal Koffer mit drin…), sodass wir statt bei den erwarteten 350,-€ doch bei 500,-€ gelandet sind. Das ist aber auch noch ok, schließlich ist die Unterkunft für uns ja kostenlos. Nun müssen wir nur noch einen Mietwagen finden (das Taxi vom Flughafen zum Campingplatz kostet je Strecke 90,-€ und einen Mietwagen bekommt man schon ab 150,-€ pro Woche) und natürlich müssen wir uns vor Ort verpflegen. 20 Stunden Internet sind für uns gratis, schließlich muss ich ja berichten können ;). Auch für Bettwäsche wird gesorgt.cavallino01
Zoe ist schon mal geflogen, für Jamie ist es das erste Mal. Ich hoffe er kann still sitzen bleiben, 1,5 Stunden können für Kinder ganz schön lang werden! Aber spannend ist es ja auch für ihn. Leider fliegen wir Nachts, da gibt es nicht so viel zu gucken ;(. Ich muss mich auch noch erkundigen, ob man irgendwie günstig einen Buggy mitnehmen darf, ob der ins Handgepäck darf oder eingeladen werden muss usw. – es gibt noch viel zu tun!
Der Campingplatz liegt 40 Minuten per Schiff entfernt von Venedig und gehört eher zur Toskana, in der Nähe zu Florenz und die Dolomiten sind auch nicht weit. Dort war ich in der Schulzeit schon, einfach wunderschön :).

dolomiten01
Mittwoch und Donnerstag hatten wir wieder Proben für unseren großen Auftritt bei der Interzum in Köln, der ist schon in zwei Wochen *kreisch*.
Die Proben haben richtig viel Spaß gemacht, waren aber auch sehr anstrengend. Für Pausen war nicht viel Zeit (die erste Pause hatte ich mittags um halb zwei und wir sind morgens um halb neun gestartet…) und zwei Tage am Stück habe ich jeweils fast zehn Stunden getanzt – da merkt man hinterher jeden Muskel ;). Am zweiten Tag dachte ich, ich kann nicht mitmachen, mir tat alles weh. Aber als wir erst mal wieder angefangen hatten, waren die Schmerzen schnell vergessen und ich habe noch mal über neun Stunden durchgehalten. Freitag war ich dann überhaupt nicht zu gebrauchen, erst Sonntag konnte ich mich wieder einigermaßen bewegen ;).
Radio Herford war übrigens auch kurz zu Besuch, heute morgen um 07:40 Uhr wurde berichtet (gerade noch so mitgekriegt, ich hing zusammen mit den Kolleginnen im Büro vor dem Radio 😉 ). Ein paar Bilder wurden auch gemacht, ihr findet sie in der Galerie von Radio Herford (ich bin erst auf Seite drei zu sehen, die mit dem weißen Tuch und dem schwarzen Top 😉 ).
Man wächst mit seinen Aufgaben – eigentlich war für mich nur eine kleine Solo-Rolle geplant und mehrere Gruppentänze. Nun stehe ich bei meinem Solotanz sieben Minuten am Stück auf der Bühne und bei den Gruppentänzen bin ich der „Vortänzer“ ;). Aber nein, ich mache mir keinen Druck, ich bleibe ganz locker…

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

7 commenti su “Wochenrückblick KW17/2013

  1. Uiii, das wird spannend. Muss ich natürlich mitverfolgen 🙂 Ja, man erschreckt doch etwas, was sich da noch an Kosten häuft. Stell dir vor, ihr müsstet noch den Platz bezahlen….puh, echt ne Menge dann. Die Hauptsache ist jedoch ihr habe viiiiel Spaß und das werdet ihr. ….
    Du bist ja echt ein Multitalent…..tanzen, kochen, bloggen, Kinder usw. usw. ♥ Finde ich toll 🙂 Bin ja allein mit meinen beiden Mäusen und deshalb bleibt einem da manchmal zu wenig Zeit 🙁
    Lg

    • Danke :). Oh, das wusste ich gar nicht, dass du alleine bist. Das ist wirklich nicht leicht, ich bin unter der Woche ja auch mit den beiden allein, und das ist schon sehr anstrengend manchmal!

  2. Uiii da bin ich gespannt wie der Urlaub wird. Ich denke schon das die beiden den Flug gut schaffen. Was zum Lesen mitnehmen und vielleicht zum Spielen und 1,5 Std. geht ja noch 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO