schnullermitnamen im test 4 - Warum ist eine Baby Spieldecke für ein Baby sinnvoll

Warum ist eine Baby Spieldecke für ein Baby sinnvoll

Man möchte bei seinem Kind von Anfang an alles richtig machen, mit der Angst im Hinterkopf, „mache ich das richtig“ oder „kann ich es besser machen“. Ihr Baby macht von Geburt an viele Stufen der Entwicklung durch. Am Anfang reagiert ihr Kind auf verschiedene Reize und lernt schon einiges an Koordination, zum Beispiel greifen, tasten, fühlen und hören, bevor es überhaupt anfängt Krabbeln zu lernen.

Auf der Baby Spieldecke, kann das Baby dies alles frei entwickeln und ist nicht so eingeschränkt in seiner Entwicklung, wie zum Beispiel auf dem Arm, Hochstuhl oder im dem Kinderwagen. Was bei einer Baby Spieldecke noch sehr empfehlenswert ist, ist ein Spielbogen, wo viele Verschiedene Spielzeuge zum spielen dran sind. Zum Beispiel ein Tier wo Folie darin ist um zu rascheln oder eine Kette mit Kugeln die rasselt. So kann ihr Baby seine Koordination weiter entwickeln und hat dabei noch Spaß.

Desweitern ist es sinnvoll eine Baby Krabbeldecke für ihr Kind zu haben, wenn Sie es zum Spielen auf den Boden legen möchten. Da der Boden ziemlich kalt ist, auch wenn ein Teppich vorhanden ist, hilft die Spieldecke das Kind vor der Kälte zu isolieren, weil es nach einiger Zeit auf dem Boden sehr kalt wird. Desweitern ist es viel hygienischer, weil man nicht mit Schuhe über die Baby-Krabbeldecke läuft und wenn sie mal schmutzig sein sollte, könne Sie sie einfach waschen.

Welche Vorteile hat eine Baby Spielmatte

Für die Baby Spielmatte gibt es viele Vorteile. Zum Beispiel ein großer Vorteil ist die Isolierung mithilfe der Baby Spielmatte, die ihr Kind vor dem kalten Boden schützt. Desweitern ist es ein Vorteil, wenn man was im Haushalt erledigen muss und man nicht die ganze Zeit ein Auge auf sein Baby werfen kann. Auf der Decke ist es gut aufgehoben solange sich das Baby noch nicht dreht oder davon krabbeln kann. Nicht so wie auf dem Sofa oder im Hochstuhl, wo es runter bzw. herausfallen könnte. Ein klarer Vorteil ist auch, dass man die Decke auch später für den Baby Laufstall benutzen kann. Da sollte man dann, aber auf die Größe achten.

Ab welchem Alter ist eine Baby Spieldecke empfehlenswert

Die Altersempfehlung ist zwischen dem 3. – 4. Lebensmonat, aber das kommt ganz individuell auf jedes Baby drauf an. Jedes Baby entwickelt sich unterschiedlich, was auch normal ist. Wenn Sie Ihr Baby auf die Baby Spieldecke legen, merken Sie es, ob ihr Baby diese schon annehmen möchte oder nicht. Wenn ihr Baby es zurzeit noch nicht möchte, probieren Sie es einfach später noch einmal.

Auf welche Kriterien sollte man beim Kauf einer Baby Krabbeldecke achten

Es gibt verschieden Kriterien, auf die machten achten kann beziehungsweise sollte. Ein ganz wichtiges Kriterium ist zum Beispiel das Material, wo später noch drauf eingegangen wird. Weitere Kriterien sind, Größe, Farbe und Motiv. Dort sind wirklich keine Grenzen gesetzt, was auch gut so ist, weil jeder Mensch einen anderen Geschmack hat. Es gibt auch Wende Krabbeldecken, die auf der einen Seite schön bunt sind und Motive drauf haben und auf der anderen Seite einfarbig sind.

Für manche Babys ist das bunte am Anfang noch nichts. Es sind dann zu viele Eindrücke auf einmal und so ist es ein Vorteil, wenn sie eine Wende Krabbeldecke nehmen und Sie Ihr Baby dann auf die einfarbige Seite legen können. Ein weiteres Kriterium ist die Form, es gibt viereckige, quadratische oder runde Spieldecken. Für jede Baby Krabbeldecke, gibt es auch den passenden Laufstall. Sie müssen nur auf die Größe achten.

Welche Materialien sind bei einer Baby-Spieldecke empfehlenswert

Neben den Kriterien die wir oben erwähnt haben, ist eine weitere die Materialien die verarbeitet wurden. Babyhaut ist sehr empfindlich, deswegen sollte man Wert auf gute Materialien und Qualität legen, um mögliche Allergien oder Reizungen zu vermeiden. Dabei helfen kann zum Beispiel das Gütesiegel. Empfehlenswert, beliebt und hautverträglich sind Baby-Spieldecken aus Baumwolle oder Bio-Baumwolle.

Wie pflege ich die Spieldecke richtig

Die richtig pflege ist wichtig und sollte nicht außer Acht gelassen werden. Dabei ist die Pflege von Decke zu Decke unterschiedlich. Bei 30 oder 40 c° kann man die meisten Baby Spieldecken waschen, aber um nichts falsch zu machen, empfiehlt es sich die Pflegehinweise des Herstellers zu beachten.

Fazit

Eine Baby Spieldecke sollte auf keinen Fall im Sortiment vom ihrem Baby Fehlen. Da ihr Kind vor der Kälte geschützt wird, weil die Baby Spieldecke isoliert ist und es hygienischer ist, als das Baby auf den nackten Boden zulegen. Was noch ein klarer Vorteil ist, ist dass das Baby sich frei auf der Decke bewegen und seine Sinne weiter entwickeln kann wie zum Beispiel Greifen, Tasten, Fühlen und Hören.

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg