beendet – Vorstellung und Tester gesucht: Tüpfelchen Tassenkuchen

Wir durften den Tassenkuchen von Tüpfelchen testen und suchen 10 Mittester, die ebenfalls testen und berichten wollen!

Über Tüpfelchen
Kuchen im Glas gibt es schon länger. Kuchen aus der Tasse ist neu!
Bei tuepfelchen.com erhält man Backmischungen für die Mikrowelle für einen fertig zubereiteten Tassenkuchen in nur zwei Minuten.
Klar ist ein selbstgebackener Kuchen spannender, aber manchmal kommt einem plötzlich ein Heißhunger auf Kuchen. Und wer hat schon immer alles griffbereit und zudem noch Zeit und Lust mal eben für sich alleine Kuchen zu backen? Oder man bekommt spontanen Besuch und möchte Kuchen zum Kaffee reichen. In diesen Situationen ist der fertig portionierte Tassenkuchen einfach perfekt.
Hinter dem Ende 2013 gegründeten Startup Unternehmen stehen zwei Studenten, die Zwillinge Julian und Nicholas Krimmel, die mit viel Herzblut und Professionalität dabei sind.
Das Motto von Tüpfelchen ist „Nicht nur das i braucht ein Tüpfelchen“.

Meine Meinung zum Unternehmen
Durch meine frühere Tätigkeit als Tuppertante kannte ich schon Kuchen aus der Mikrowelle. Damals habe ich Kuchen in der Mikrowellenkanne gemacht, das Rezept war ebenfalls relativ einfach, aber mit Zutaten zusammensuchen, anrühren usw. hat es doch so seine Zeit gedauert und sah auch nicht besonders lecker aus, hat aber sehr lecker geschmeckt.
Als ich die Idee von fertigen Backmischungen für Tassenkuchen aus der Mikrowelle hörte, war ich direkt begeistert – auf so was habe ich gewartet!
Das Besondere an Tüpfelchen ist, dass zu der Backmischung nur noch Milch hinzugegeben werden muss! Das kann nicht mal Tupper ;).
Kuchen im Glas ist zwar auch nicht schlecht, aber doch eben nicht frisch. Und er nimmt auch mehr Platz weg als so ein kleines Tütchen.


Tüpfelchen Tassenkuchen im Test

In unserem Testpaket waren fünf Backmischungen enthalten. Jedes Tütchen reicht für genau eine Tasse Kuchen :). Die Zubereitung ist denkbar einfach: 4 Esslöffel Milch oder Wasser in eine Tasse geben und die Backmischung hinzufügen. Anschließend gut verrühren und die Tasse für 90 Sekunden auf höchster Stufe in die Mikrowelle stellen. Man kann die Garzeit auch nach Belieben und Geschmack um 10 Sekunden verlängern oder verkürzen. Wenn man mehrere Tassenkuchen gleichzeitig backen möchte, muss man pro zusätzliche Tasse ca. 70 Sekunden addieren. Vor dem Verzehr sollte man den Kuchen 2 Minuten abkühlen lassen. Der fertige Kuchen kann pur, mit Sahne oder mit Eis gegessen werden, wahlweise direkt aus der Tasse oder auf einen Teller gestürzt. Eine Portion (100g) enthält 308,4 kcal, also ungefähr so viel wie zwei Muffins (120g). Mir schmeckt der Kuchen am besten, wenn er noch etwas klitschig ist. Dann schmeckt er so ähnlich wie ein Hot Brownie von Burger King :). Einfach super lecker. Das Pulver lässt sich sehr leicht mit der Milch verrühren und klumpt nicht. Es bleibt hinterher auch nur wenig in der Tasse kleben, man bekommt diese per Hand oder in der Spülmaschine einfach wieder sauber. Ich werde mir auch mal eine „Notfall-Portion“ mit ins Büro nehmen – an manchen Tagen braucht man einfach mal ein bisschen Schokolade. Und wenn es dann noch ein frischer warmer Kuchen ist – perfekt, oder? Da ist der Neidfaktor bestimmt riesig.

tüpfelchen tassenkuchen test (1)


Produkttester für Tassenkuchen gesucht!

In Kooperation mit Tüpfelchen suchen wir 10 weitere Tester, die den Tassenkuchen probieren und darüber berichten wollen!
Bedingung ist, dass die ausgewählten Tester im Anschluss ebenfalls einen Testbericht schreiben.
Bewerbungszeitraum: 27.04.2014 – 11.05.2014.
Für die Teilnahme füllt das Formular aus und teilt uns mit, warum ihr die richtigen Tester seid (euer Eintrag erscheint nicht als Kommentar, sondern ich erhalte ihn per eMail!).
Doppelte Gewinnchance erhaltet ihr, wenn ihr Fan von der Testfamilie werdet und die Aktion teilt.

Unsere Gewinnspiele findet ihr hier

Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt.

Teilnahmebedingungen

*so funktioniert das Teilen bei facebook

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

16 commenti su “beendet – Vorstellung und Tester gesucht: Tüpfelchen Tassenkuchen

  1. Da wir keine Mikrowelle haben, bin ich hier leider raus, habe aber nun sooo Hunger auf den Hot Brownie von Burger King bekommen. Gibt es den echt auch bei Mcs??? Ahhhh das wäre so toll =)

  2. Das wäre ja mal was cooles zum testen…

    Vielleicht kann mir jemand von euch bloggern helfen, wie man ein Blog eröffnet, da dies Blog neuland ist

  3. Ein ideales Vergleichsobjekt zu meinem ‚manuellen‘ Rezept vom Tassenbrownie, den ich auch schon kurz bei mir auf dem Blog vorgestellt habe… Und ich bin ein totales Süßmaul und Kuchenliebhaber… also hey, ideal würde ich sagen…

    Liebe Grüße aus der Grafschaft,
    Annie von Annies Beauty House

  4. Ich kenne ja auch schon den Mikrowellen Kuchen aus der Tasse, aber nur den selbst gemachten, jetzt so etwas Fertig in der Tasse sieht schon spannend aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO