beendet – Vorstellung und Gewinnspiel – die März Mami Box

Auch diesen Monat war ich gespannt auf den Inhalt der neuen Mamibox.
Dieses Mal war sie wieder so prallgefüllt, dass zwei Artikel nicht hineinpassten, sondern separat im Paket lagen.
Wie immer kam die Box liebevoll verpackt an, ich liebe ja diesen schönen Karton, den man wunderbar als Geschenkverpackung nutzen kann.

Zum Inhalt:

Kapuzen-Badetuch von ALVI (Wert: 12,95 €)
Ein schlichtes aber schönes Badetuch für Babys in der Größe 85x90cm in zartem Frottier. Die Hauptfarbe ist weiß, verziert wird es mit einer dezenten lilafarbenen Borte. Hier hätte ich mir eine andere Farbe gewünscht – vielleicht gelb oder orange? Denn lila ist ja doch sehr Mädchenhaft.

Baby Pflegeöl und Pflegemilch von STYX Naturkosmetik, 2 x 30 ml (Wert: 8,80 €)
Mit pflegendem Ringelblumen- und Macadamianuss-Öl für eine weiche und geschmeidige Haut kann das Pflegeöl auch für eine Babymassage genutzt werden. Auch die Pflegemilch mit Jojoba und Aloe Vera sorgt für eine zarte und gesunde Babyhaut.

Dentistar Schnuller von NOVATEX Größe 2, ab dem ersten Zahn(Wert: 3,49 €)
Der mit der Note sehr gut beurteilte Dentistar Schnuller hat einen extra flachen Schaft, sodass der Druck auf den Kiefer und die Zähne fast vollständig reduziert wird. Dadurch können Fehlstellungen des Milchgebisses vermieden werden.

Klapperring von SPIELSTABIL, 0+ (Wert: 8,95 €)
Der spülmaschinenfeste Ring sorgt mit seinen drei kleinen klappernden Ringen und den bunten Farben für Spaß und sorgt gleichzeitig mit dem weichen Bärenkopf für eine babygerechte Beißerfahrung.

Steckdosenklappe von REER, 5 Stück (Wert: 2,99 €)
In einem Haushalt mit Baby oder Kleinkind ist ein Steckdosenschutz einfach Grundvorrausetzung für die Sicherheit. Spätestens im Krabbelalter sollte man also für einen entsprechenden Schutz sorgen. Dank der leichten Montierung kann man sie auch einfach mit in den Urlaub nehmen und auch Ferienwohnung oder Hotelzimmer absichern.

Sandorn Handcreme von WELEDA, 50 ml (Wert: 6,45 €)
Insbesondere im Winter kann ich ohne Lippenpflegestift und ohne Handcreme quasi nicht aus dem Haus gehen, da ich ständig raue Haut habe. Die Sandorn Creme von WELEDA kannte ich schon vorher und sie hilft wirklich gut bei rissigen Händen. Sie riecht angenehm fruchtig und zieht schnell ein, die Hände werden nicht schmierig.

Außerdem war noch ein kleiner Ostergruß dabei, in Form eines Traubencuvees von PURES (der leckere Traubensaft Piccolo ist alkoholfrei und somit auch für Schwangere oder Stillende geeignet), sowie die aktuelle Ausgabe von BABY & CO. im Wert von 1,95 €. Wie in jeder Box waren auch wieder Karten dabei mit vielen Tipps (Hebammen-Tipps: Babytränen und Trost (Teil 1), Hebammen-Tipps: Babytränen und Trost (Teil 2)), einem Ostergruß mit zwei Rezepten und die Produktkarte vom März.
Insgesamt hat die Box einen Wert von über 43,63€!

Gewinnspiel:
Zu gewinnen gibt es die März-Mami-Box mit Produkten im Wert von über 43,63€.
Für die Teilnahme schreibt mir, auf welches Produkt der Box ihr am meisten gespannt seid.
Das Gewinnspiel läuft vom 17.03.2013 bis 31.03.2013.
Facebook-Fans, die meinen Gewinnspiel-Post liken, kommentieren und teilen erhalten die doppelte Gewinnchance!

 

Teilnahmebedingungen:
– die Gewinner werden hier im Blog bekannt gegeben und per Mail informiert (der angegebene Name wird veröffentlicht, die Mail-Adresse sehe nur ich und benötige sie für die Gewinnbenachrichtigung!)
– der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen
– Teilnahme ab 18 Jahren

 

Viel Glück!

 

Viele weitere Gewinnspiele findet ihr hier!

Hier werden Tester gesucht

 

PS: Ich freue mich, wenn ihr meinen Blog bewertet oder für mich klickt:

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO