Mövenpick Hotel ’s Hertogenbosch Sauna 1 600x450 - Tipps zur Auswahl der Privaten Krankenversicherung

Tipps zur Auswahl der Privaten Krankenversicherung

In diesen Tagen mangelt es nicht an Angeboten für die Private Krankenversicherung. Vielmehr fehlt Verbrauchern auf der Suche nach der passenden Police schlichtweg der Überblick, um das perfekte Angebot ausfindig machen zu können. Wir werfen einen Blick auf zentrale Tipps, mit denen mehr Struktur in die Auswahl eingebracht werden kann, um den Prozess zu erleichtern.

Die Einflussgrößen prüfen


Zunächst ist die Frage zu beantworten, nach welchen Kriterien die Versicherung überhaupt ausgewählt werden sollte. Zunächst spielt hier die allgemeine Entwicklung der Beiträge eine wichtige Rolle. Sie zeigt, mit welchen finanziellen Belastungen auch in der Zukunft zu rechnen ist. Hinzu kommt die Frage nach den exakt benannten Leistungen, die im Tarif enthalten sind. Entgegen der weitläufigen Meinung gibt es auch hier zwischen den einzelnen Versicherern deutliche Unterschiede. Das Verhältnis von Preis und Leistung hängt jedoch wesentlich von dieser Größe ab.

Eine gute Finanzkraft der PKV ist darüber hinaus bedeutend, um über ein sicheres Fundament zu verfügen. Regelmäßig werden neue Berichte veröffentlicht, aus denen sich diese Größe ergibt. Über den Preis der Versicherung hinaus gibt es also eine Reihe von Faktoren, die bei der Auswahl eine große Rolle spielen. Die Private Krankenversicherungen Übersicht klärt im Detail über diese Faktoren auf.

Der Blick auf die Selbstbeteiligung

Doch warum sind die laufenden Kosten des einen Anbieters deutlich geringer, als an anderer Stelle? Wesentlich dafür verantwortlich ist die Selbstbeteiligung, die in zahlreichen Verträgen enthalten ist. Sie legt etwa fest, dass eine Summe zwischen 100 und 500 Euro im Versicherungsfall selbst beglichen werden muss. Auf diese Weise kann der Versicherte einerseits die Höhe der monatlichen Raten beeinflussen. Da diese Summe jedoch nicht nur bei einem Aufenthalt im Krankenhaus, sondern bereits bei einer Zahnbehandlung zu zahlen ist, ergeben sich daraus wiederum neue Folgekosten. Die Selbstbeteiligung sollte aus diesem Grund genau geprüft werden, bevor der Vertrag letztlich unterzeichnet wird.

Welche Leistungen brauche ich?

In den vergangenen Jahren wandelte sich die PKV immer mehr zu einem sehr flexiblen Produkt. Inzwischen ist es für die Versicherten möglich, mit einer großen Freiheit aus en verschiedenen Leistungsangeboten zu wählen. Dies hat einerseits Vorteile, da der Tarif an die eigenen Anforderungen angepasst werden kann. Auf der anderen Seite entscheiden sich Versicherte, die vom Wunsch nach mehr Sicherheit getrieben werden, sehr häufig für unnötige Angebote, die allein die Kosten massiv steigern. In der engeren Auswahl können etwa die folgenden Leistungen versichert werden:

  • Chefarztbehandlung bei Krankenhausaufenthalten
  • Leistungen und Erstattungen im Bereich Zahnersatz
  • Kuren zur Regeneration
  • Massagen, Heilpraktiker und Krankengymnastik
  • Heil- und Hilfsmittel

Spätestens an dieser Stelle ist auch ein Blick auf den Gesundheitszustand wichtig, um sich genauer über die Angebote zu informieren. Darüber hinaus lohnt es sich, eine kompetente Beratung in Anspruch zu nehmen. Handelt es sich um einen unabhängigen Experten, so ist damit die Chance verbunden, über die individuellen Vor- und Nachteile aufgeklärt zu werden. Letztlich steht damit die Chance in Verbindung, zu einer Absicherung zu finden, die sich den eigenen Bedürfnissen anpasst und die dank eines individuellen Pakets von Leistungen auf die spezifischen Anforderungen eingeht.

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

1 Kommentar auf “Tipps zur Auswahl der Privaten Krankenversicherung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg