Thermochromatischer Baby Body im Test

Thermochromatischer Baby Body von Hobea im Test

Thermochromatischer Baby Body von Hobea im Test – Sophia durfte für uns zusammen mit ihrer Tochter eine Produktneuheit von Hobea testen: der erste thermochromatische Babybody, dessen Aufdruck sich bei Temperaturanstieg rot färbt!

Ein thermochromatischer Baby Body – was ist das?

Bei dem thermochromatischen Babybody handelt es sich um Babykleidung mit einem thermochromen Material, welches die Farbe ändert, wenn das Baby, das die Kleidung trägt, zu heiß wird. Es gibt einen visuellen Hinweis darauf, dass das Baby zu heiß ist. So können Krankheiten erkannt werden, die eine lokale Erwärmung des Körpers des Babys verursachen. Der Body ist zurzeit zum Preis von 29,-€ (anstatt 34,95€) bei hobea.de erhältlich.

Thermochromatischer Baby Body von Hobea im Test

Wir durften den Thermochromatischen Babybody von Hobea Germany testen.

Der Babybody wurde in einer hübschen großzügigen Verpackung mit Sichtfenster geliefert, so konnten wir direkt einen Blick auf den Body werfen. Auf der Verpackung wird genau erklärt, welche Funktion der Body hat.

Thermochromatischer Baby Body im Test 2 225x300 - Thermochromatischer Baby Body von Hobea im Test Thermochromatischer Baby Body im Test 1 225x300 - Thermochromatischer Baby Body von Hobea im Test

Es handelt sich um einen weißen Baumwollbody aus relativ dickem Stoff. Auf dem Body sind zwei Vögel abgebildet, wobei der kleinere sich bei Temperaturanstieg rot verfärbt. Die Idee dahinter finde ich super, so kann ich als Mutter direkt sehen, ob mein Kind Fieber hat oder nicht, zum Beispiel nach einer Impfung werde ich unserer Tochter diesen Body anziehen. Der Body ist gut verarbeitet und fast sich auch hochwertig an. Das Motiv ist niedlich.

Thermochromatischer Baby Body im Test 4 599x800 - Thermochromatischer Baby Body von Hobea im Test

Es gibt allerdings zwei Kritikpunkte: zum einen wäre ein Wickelbody bei einem fieberndem Kind in der Handhabung einfacher, da Kinder auch ohne Fieber nicht gerne etwas über den Kopf gezogen bekommen möchten. Zum anderen finde ich die angegebene Waschetemperatur zu niedrig. Falls eine Windel auslaufen sollte, was auch nicht so selten vorkommt, finde ich eine Temperatur von nur 40 Grad zum Waschen zu niedrig. Flecken könnten aus dem weißen Body evtl.  nicht mehr raus gehen.

Alles in allem hat mir der Body aber gut gefallen und ich finde es eine witzige Idee, die Temperatur über ein süßes Bildchen am Body zu kontrollieren.

In Kooperation mit Hobea

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

1 Kommentar auf “Thermochromatischer Baby Body von Hobea im Test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg