Sportgeräte für Daheim: Das sind die besten

Sportgeräte für Daheim: Das sind die besten

Um die körperliche Fitness zu verbessern und überschüssige Pfunde zu verlieren, sind Fitnessgeräte, wie Vibrationsboards, Trampoline oder Heimfahrräder, ideal geeignet. Die Geräte unterstützen einen effizienten Muskelaufbau und kurbeln die Fettverbrennung ordentlich an. 

Der große Vorteil dieser Geräte besteht darin, dass das Training mit ihnen einfach zuhause im eigenen Wohnzimmer ausgeführt werden kann. Zum Training im Freien oder im Fitnessstudio stellen sie daher eine tolle Alternative dar. 

Die Auswahl an Fitnessgeräten für zuhause gestaltet sich jedoch überaus vielfältig, sodass besonders Anfänger im Fitnessbereich schnell den Überblick verlieren und nicht wissen, welches Trainingsgerät wirklich für sie und ihre individuellen Ziele geeignet ist. Einer besonders großen Beliebtheit erfreuen sich beispielsweise die Spinräder, die unter cardiowelt.de/spin-bike/ zu finden sind. 

Welche Sportgeräte für daheim außerdem empfehlenswertsind, um an der eigenen Fitness zu arbeiten, Muskeln aufzubauen und überschüssige Kilos zu verlieren, zeigt der folgende Beitrag. 

Die Vibrationsplatte

Bei der Vibrationsplatte handelt es sich um ein Trainingsgerät, welches eine effektive und dennoch äußerst gelenkschonende Möglichkeit darstellt, um Muskeln aufzubauen und den Körper zu straffen. Der gesamte Körper wird während des Trainings durch die Platte ordentlich durchgerüttelt. 

Geeignet sind die Vibrationsplatten sowohl für Sportanfänger als auch für fortgeschrittene Fitness-Fans. Ihr Vorteil besteht darin, dass sie auch die Tiefenmuskulatur effektiv aufbauen, wodurch eine Straffung des gesamten Körpers stattfindet. Besonders toll können auf den Vibrationsplatten Po-, Bein- und Bauchtrainings absolviert werden. 

Das Heimfahrrad

Das Heimfahrrad bildet einen wahren Klassiker unter den Trainingsgeräten für Zuhause. Dies ist kaum verwunderlich, denn das Training gestaltet sich mit dem Heimfahrrad überaus effektiv. Das Herz-Kreislaufsystem wird durch das Ausdauertraining maßgeblich unterstützt, die Fettverbrennung angeregt und vor allem Beine und Po gestrafft. 

Viele Modelle können ganz einfach zusammengeklappt werden, sodass sie ohne Probleme im Wandschrank verstaut werden können. Außerhalb des Trainings besteht so kein Platzbedarf für das Fitnessgerät. Diejenigen, die durch ihre sportliche Betätigung vor allem Gewicht verlieren möchten, sind mit dem Heimfahrrad bestens beraten. 

Das Fitness-Trampolin

Einen recht neuen Trend im Fitness-Bereich bildet das Trampolin für Zuhause. Diese Geräte werden auch als Indoor oder Mini Trampolin bezeichnet und bieten ein Training, bei dem der Spaß auf keinen Fall zu kurz kommt. Ohne große körperliche Verausgabung lässt sich auf dem Fitnessgerät ein äußerst effektives Training des gesamten Körpers durchführen. 

Während der Trampolin-Aktivität werden nahezu alle Muskeln, darunter auch die äußerst wichtige Tiefenmuskulatur, beansprucht. Zehn Minuten Training auf dem Trampolin sind dabei genauso effektiv, wie 40 Minuten Joggen. Wird dabei der hohe Spaßfaktor berücksichtigt, ist dies überaus beeindruckend. 

Die Widerstandsbänder

Diejenigen, die spezielle Körperpartien oder alle Muskelgruppen wirksam und schnell formen möchten, sollten ihr persönliches Home-Gym mit Widerstandsbändern ausstatten. Diese werden auch als Fitnessbänder bezeichnet und arbeiten lediglich mit ihrem jeweiligen Widerstand, der mehr oder weniger intensiv ausfallen kann. 

Durch das Training mit den Widerstandsbändern wird ein tiefwirkender Aufbau der Muskeln erzielt. Die Bewegungen gestalten sich dabei außerdem äußerst gelenkschonend und überaus effizient. Gut geeignet sind die Fitnessbänder zum Beispiel, um Po und Beine ausgiebig zu trainieren. Doch auch straffe, schöne Arme werden mithilfe der Widerstandsbänder nicht mehr lange ein bloßer Traum bleiben.

Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Ein Gedanke zu “Sportgeräte für Daheim: Das sind die besten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.