Sponsored Clip: Milupa Baby Bäuchlein Blubbern

„Aus Liebe zu kleinen Bäuchlein“ – der aktuelle Werbespot „Milupa Baby Bäuchlein Blubbern“ zeigt, wie Mamas und Papas auf Babys Bäuchlein pusten.

Babybäuche haben eine magische Anziehungkraft – nicht nur die von Schwangeren, sondern auch die von den kleinen Wonneproppen. In der Öffentlichkeit Babys Bäuchlein prusten finde ich eher peinlich (machen Omas irgendwie unheimlich gerne – egal wo…), aber zu Hause, nach dem Baden oder Wickeln, macht es doch einfach Spaß. Das Baby quietscht vor Glück und auch Mama (oder Papa, oder Oma) hat ihren Spaß.

Milupa Baby Bäuchlein Blubbern

Milupa nennt das Pusten auf Babys Bäuchlein „Bäuchlein Blubbern“ und zeigt viele glückliche Mamas, Papas und Geschwister, die auf Babys Bäuchlein prusten. Highlight war für mich der Hund, der auch mitmachen will *lach. Dabei geht es natürlich nicht nur um den Spaß, den Eltern und Kind zusammen haben, sondern auch darum, wie wichtig ein gesunder Babybauch für das Wohlbefinden ist. Darmflora und Immunsystem sind vor der Entbindung noch unreif und müssen sich erst in den ersten Lebensmonaten richtig entwickeln. Erst ab dem dritten Geburtstag ist der Darm völlig ausgereift. Dadurch kommt es bei Babys oft zu Koliken und Blähungen – Babys Bäuchlein schmerzt. Für „Flaschenkinder“ bietet Milupa eine gut bekömmliche Säuglingsmilchnahrung als Ersatz oder Ergänzung zum Stillen.

In Zusammenarbeit mit Milupa.

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO