Snapy von Kunterbunt & Vielerlei

Snapy von Kunterbunt & Vielerlei

Bei Kunterbunt & Vielerlei gibt es eine tolle Auswahl an Kindermode, Spielzeug, Lizenz-Artikel wie Disney, Hannah Montana, Spongebob und Hello Kitty, sowie Sets zum Thema „Natur & Forschen“ und „Experimente & Spione“.
Auch für Erwachsene gibt es einen Bereich mit Chiemsee Bademode, Damen- und Herren-Artikeln, Party-Artikel und Lebensmittel und Getränke.
In der Spielwelt findet man von Gesellschaftsspielen und Puzzles über Puppen und Holzspielzeug bis hin zu Outdoor-Spielen alles was das Kinderherz begehrt.
Neben der Navigation über die Kategorien findet man auch eine Übersicht der neuesten Produkte, Sonderangebote, Bestseller und einen „KostNIX“ Bereich.
Ob Spiel-Ideen für Kindergeburtstage oder für Draußen, Abzählreime, Bastelanleitungen oder Murmelspiele – hier findet man die passenden Informationen. Toll finde ich auch die Rubrik „Wussten Sie’s?“ mit witzigen, informativen und spannenden Themen und Tipps, wie zum Beispiel: „Wussten Sie, dass Holz im Kamin erheblich weniger rußt, wenn man Salz darauf streut“.
Die Versandkosten betragen je nach Gewicht entweder 2,50€ (über Deutsche Post) oder 5,95€ (per DHL).

Wir haben zwei „Snapys“ zur Verfügung gestellt bekommen.
Der Snapy ist ein Lebendfanggerät für Insekten und zurzeit der Renner im Shop.
Er ist für 7,95€ erhältlich und eine sanfte Alternative zu Fliegenklatsche, Giftspray und co.
Anstatt zu zermatschen oder zu grillen werden die Insekten eingefangen und anschließend draußen freigelassen.
So hat man keine unschönen Flecken mehr an den Wänden oder unter dem Schuh ;).
Der Snapy ist hygienischer als die Fliegenklatsche, umweltfreundlicher als das Giftspray und gefahrloser als der Foetzy.
Die Anwendung ist kinderleicht: mit Hilfe des Schiebers die Luke öffnen, den Snapy über das Insekt setzen und die Luke wieder schließen. Nun hat man das Insekt eingefangen und kann es durch das durchsichtige Gehäuse anschauen.
Wir haben damit direkt eine kleine Spinne eingefangen.
Erst hat sie sich zusammengekräuselt aus Angst, mit ein bisschen anstupsen ist sie dann aber doch gekrabbelt, Jamie war ganz begeistert und auch Zoe hat fasziniert geschaut.
Anschließend haben wir sie im Garten ausgesetzt.
An fliegende Insekten konnte ich den Snapy bisher noch nicht ausprobieren, da braucht man wahrscheinlich eine gute Reaktion!
Laut Herstellerangaben soll aber auch das Fangen von Fliegen und co. im Fluge möglich sein.
Im Hauswirtschaftsraum war eine riesige Spinne (ungefähr so groß wie Jamies Händchen…) – da habe ich mich aber nicht mit dem Snapy drangetraut ;). Zwar hat man durch den Griff einen kleinen Sicherheitsabstand – aber für Monsterspinnen ist mir dieser Abstand nun wirklich nicht ausreichend. Ich bin lieber schreiend durch das Haus gehüpft bis die Spinne von selbst weg gekrabbelt ist :).

Spinne

Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.