Sagella Creme im Test

Als Sagella Botschafterin darf ich ja regelmäßig Produktneuheiten von der Firma Sagella testen. Als mittlerweile drittes Testprodukt habe ich die pflegende Sagella Feuchtigkeitscreme mit Calendula-Extrakt erhalten.

Sagella Creme im Test
Diese Creme ist für Frauen entwickelt worden, die unter trockener Haut im äußeren Intimbereich leiden, zum Beispiel Frauen in den Wechseljahren, Stillende Mütter oder Frauen, die Hormone (z.B. zur Verhütung) einnehmen.
Die Creme enthält keine Hormone, sondern wohltuendes und pflegendes Panthenol und Ringelblumen. Für die Verbesserung der Feuchtigkeit der Haut ist auch noch Hyaluronsäure enthalten.

Sagella Creme (1)
Übrigens darf die Creme auch bei der Verhütung mit Kondomen verwendet werden, sie schadet dem Material nicht.
Eine Tube Sagella Creme enthält 30 ml und ist zum Preis von ca. 12,99€ in der Apotheke erhältlich. Nach Anbruch ist die Creme zwölf Monate lang haltbar. Da man nur kleine Mengen benötigt, sollte man lange mit einer Tube auskommen, somit ist der Preis in Ordnung.
Die Creme lässt sich gut verteilen und zieht schnell ein. Sie hinterlässt keine Spuren an der Wäsche und duftet leicht süßlich, aber angenehm dezent.
Auch zur Beruhigung der Haut nach der Haarentfernung ist sie sehr gut geeignet. Sie brennt nicht auf der Haut und wirkt sofort beruhigend und pflegend.

Sagella Creme (2)

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO