Rumlümmeln und entspannen

Rumlümmeln und entspannen

Schon lange sind Sitzsäcke eine bequeme Sitzgelegenheit. Sie erfreuen durch ihre schlichte, elegante und flexible Form und sind deswegen sehr beliebt. Die Säcke haben weder eine feste noch unveränderbare Form. Statt dessen lassen sie sich immer so zurechtrücken, daß man darauf bequem und zugleich rückenschonend sitzen kann. Sitzsäcke sind Hingucker und gemütlich zugleich! Sie eignen sich zum Kuscheln, bieten eine Sitzmöglichkeit zum Lesen, Fernsehen oder für Unterhaltung mit Freunden.

Gerne möchte ich euch den Patchwork Sitzsack, der mir kostenlos von Heunec zu Verfügung gestellt wurde vorstellen.

„Jeder Sitzsack ein Unikat!

Der „Patchwork“-Sitzsack besteht zu 100 % aus wiederverwerteten Stoffresten, sowie Styropor von Firmen aus der Region.

Was bei dem einen entsorgt wird, nutzt Heunec in Neustadt bei Coburg seit Juli 2021 kreativ. Sie verwandeln es in einen neuen Gegenstand. Es entstehen gemütliche Sitzsäcke mit weichen Füllungen, die aus Stoffresten genäht, welche bei der Produktion der einfarbigen Sitzsack-Modelle in der Kuschelmanufaktur anfallen.

Bei der Füllung setzt das Unternehmen auf Nachhaltigkeit. Dafür wurde es gerade offiziell von ClimatePartner als „Partner für Klimaschutz“ ausgezeichnet.  Heunec engagiert sich aktiv für Umwelt und Nachhaltigkeit. Hierfür sammelt Heunec Styropor-Abfälle bei Nachbarunternehmen und Firmen, um diese feinsäuberlich in die Sitzsack-übliche Körnung zu häckseln und sie in die Sitzsäcke zu füllen. Die recycelte Polystyrol-Füllung ist genauso bequem und anschmiegsam wie dafür extra produzierte Füllungen. Auch mit ihr kann man die Sitzposition immer wieder individuell und rückenschonend verändern und sich entspannen.

Qualität „made in Germany“

Am Ende entsteht in der Heunec-Kuschelmanufaktur aus verschiedenen Abfall-Produkten der hochwertig verarbeitete, ca. 59 x 50 x 45 cm große „Patchwork“-Sitzsack mit 2,1 kg.

So entsteht der Patchwork-Sitzsack von Heunec:

Heunec ist ein Familienunternehmen aus Neuburg bei Coburg. Schon seit den 50er Jahren produziert es hochwertige Plüschspielwaren. Jedes Jahr werden 2,5 bis 3 Millionen Plüschtiere hergestellt. Dem Unternehmen liegen Qualität, Sicherheit, Nachhaltigkeit und ein respektvoller Umgang mit natürlichen Ressourcen sehr am Herzen. Alle Plüschprodukte sind GOT- bzw. GRS-zertifiziert.

Unser Fazit:

Wir haben uns schon beim Auspacken in den Sitzsacks verliebt und gefreut.

Die Farben sind leuchtend, intensiv und ansprechend.

Ein echter Hingucker. Mit ihm lassen sich Farbakzente setzen und Wohlfühlatmosphäre zaubern, da der Sack gleich zum kuscheln einlädt.

Der Bezug ist aus 100 % Polyester und  angenehm weich. Er lässt sich einfach durch abwaschen reinigen.

Leider empfinden wir ihn alle ein bißchen als zu klein. Selbst mein Sohn kann sich mit seinen 10 Jahren nicht richtig reinkuscheln. Aber mit seinen 1,63 m ist er auch schon recht groß. Vielleicht liegt es daran.

Trotzdem eignet er sich als bequemer Sitz. Auch unsere kleinen Gäste nehmen den Sitzsack gerne um darauf zu sitzen. 

Gast

Bei den Gastbeiträgen handelt es sich um Artikel von unseren Lesern, die hin und wieder Produkte für uns testen und als Gastautor Rezensionen für uns schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.