Kingdom Hearts III

Rezension: Kingdom Hearts III für die Playstation 4

[Anzeige] Wir durften Kingdom Hearts III für die Playstation 4 testen. Hier unsere Meinung, Bewertung und Erfahrungen zu dem Action-Rollenspiel mit alten und neuen Disney-Pixar-Kultcharakteren!

Über Kingdom Hearts 3

KINGDOM HEARTS III erzählt die Geschichte der Kraft von Freundschaft und Licht vs. Dunkelheit. KINGDOM HEARTS, das in einer Vielzahl von Disney- und Pixar-Welten spielt, folgt der Reise von Sora, einem unwissentlichen Erben einer spektakulären Macht. Sora wird von Donald Duck und Goofy unterstützt, um eine böse Kraft, die als „die Herzlosen“ bekannt ist, davon abzuhalten, in das Universum einzudringen und es zu erobern. Sora, Donald und Goofy vereinen sich mit den legendären alten und neuen Disney-Pixar-Charakteren, um gewaltige Herausforderungen zu meistern und gegen die Dunkelheit, die ihre Welt bedroht, zu bestehen.

Das Spiel ist erhältlich für die Playstation 4 und die XBox One.

Rezension: Kingdom Hearts III für die Playstation 4

Ehrlich gesagt kannten wir Kingdom Hearts vorher noch gar nicht. So haben wir die erfolgreichen ersten beiden Teile einfach mal komplett verpasst. Kingdom Hearts 3 ist sowohl für Jungen als auch für Mädchen geeignet und wird ab 12 Jahren empfohlen. Zoe spielt das Spiel aber auch jetzt schon (mit knapp 11 Jahren).

Am Anfang hatten wir ein paar Start-Schwierigkeiten. Als Neueinsteiger musste man sich erst einmal zurecht finden und herausfinden, worum es überhaupt geht. Wir saßen gefühlt ewig in den „Erinnerungen“ fest. Da auch noch alles auf Englisch ist (mit deutschen Untertiteln) zog sich das wirklich recht lange hin. Andererseits ist es eine ganz gute Übung gewesen.

Es folgen ein paar Tutorials, bei denen man die Bedienung üben kann (z.B. gegen Feinde kämpfen).

Neben der recht komplizierten Handlung kommen immer wieder neue Fähigkeiten und Minispiele hinzu. Die Spieler müssen gute Leser sein, um den Tutorials zu folgen, oder jemanden im Raum haben, der ihnen helfen kann zu verstehen, um was es geht.

Obwohl sich das Spiel stark auf den Kampf und die Niederlage gegen Feinde aller Art und Größen konzentriert, wird dies nicht gewaltsam dargestellt, sondern sehr kindgerecht. Es gibt kein Blut und Feinde verschwinden einfach, wenn sie besiegt werden, und hinterlassen keine Spuren. Die Handlung konzentriert sich stark auf die Kraft der Freundschaft und Liebe, was die Negativität der Schurken ausgleicht.

Wenn Zoe einmal bei einem Gegner nicht weiterkommt, wird der kleine Bruder zu Hilfe geholt ;). So können die Kinder auch sehr schön zusammen spielen.

Kingdom Hearts III 3 - Rezension: Kingdom Hearts III für die Playstation 4
Fazit

Kingdom Hearts 3 ist ein großes Abenteuer, das viel Spaß macht.

Einige Sequenzen des Spiels könnten für die jüngsten Spieler zu schwierig zu verstehen sein. Aber ob eure Kinder nun alleine spielen oder zusehen, wie jemand anderes spielt: die großzügigen Zwischensequenzen und die wunderschöne Grafik des Spiels machen es genauso schön anzusehen wie zu spielen.

In Kooperation mit  Square Enix 

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

2 commenti su “Rezension: Kingdom Hearts III für die Playstation 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg