Rezension: Felix Bork – Oh, ein Tier!

Mit dem Buch „Oh, ein Tier! zeigt Felix Bork, wie amüsant und interessant ein Bestimmungsbuch mit fast allen heimischen Arten sein kann.

Oh, ein Tier!
Felix Bork
Hardcover
364 Seiten
28 Euro
ET: 16.02.2017

Inhaltsangabe zu „Oh, ein Tier“ von Felix Bork

Sie denken, Bambi wäre ein Reh? Dann, und nicht nur dann, sollten Sie dieses Buch in die Hände nehmen: Umwerfend schön illustriert und mit einem eigenen Witz, der garantiert zum Lachen bringt, ein schwerer Schatz für alle Freunde von Natur und Design, Illustration und anstößigem Humor. Übrigens: Bambi ist ein Weißwedelhirschkitz. Wir haben ja gesagt, Sie sollten dieses Buch lesen.

Klappentext

„Hallo lieber Tierfreund, der du bereits bist oder werden möchtest. In diesem Buch findest du Tiere, die du in unserer heimischen Natur entdecken kannst. Wie sie aussehen, wie sie leben und wie sie Sex machen. Und wenn du es fertig gelesen hast, dann geh raus und guck dir die Tiere an. Die sind nämlich wunderschön. Wer weiß, wie lange es sie noch gibt.“ (Quelle: Felix Bork)

Unsere Meinung

Als der dicke Wälzer bei uns ankam, waren wir erst skeptisch – das kann doch nur trocken und langweilig sein? Aber schon das Cover und der Klappentext lassen anderes vermuten. Zoe (9) hat das Buch regelrecht verschlungen und ich hörte es aus ihrem Zimmer immer wieder glucksen und kichern. Die Kombination aus amüsanten Illustrationen, lehrreichen Informationen über die Tierwelt und jede Menge Witze ist einfach toll. Wir hatten jede Menge Spaß mit diesem Buch und dabei sind trotzdem auch einige wissenswerte Infos hängen geblieben ;). Dabei darf man das Buch nicht zu ernst nehmen und muss schon einen gewissen Sinn für leicht anzüglichen Humor haben (nicht immer ganz jungendfrei). Für kleinere Kinder ist es daher noch nicht wirklich geeignet, aber man muss ja auch nicht alles vorlesen.
Das Buch ist in acht Kapitel über Insekten, Vögel, Fische und co. aufgeteilt und beschreibt auf ca. 360 Seiten beinahe alle heimischen Tierarten.
Langweilige Fachbegriffe werden leicht verständlich übersetzt und mit teilweise kindlich-krakeligen Bildchen veranschaulicht.

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO