Produkttester gesucht: Deutsches Weintor Mild

Wir durften die „Deutsches Weintor Mild Edition“ testen und suchen drei weitere Produkttester. Die Reihe ist insbesondere für Personen mit empfindlichem Magen geeignet.

Über die Deutsches Weintor Mild Edition

Die „Edition Mild“ hat die Winzergenossenschaft von Deutsches Weintor speziell für Menschen entwickelt, die unter eine Säureunverträglichkeit leiden. Die Weinsorten habe eine sanfte Säure und sind daher gut verträglich, mild und wohltuend. Zu der Reihe zählen die halbtrockenen Weine Grauer Burgunder / Weißer Burgunder Mild (Cuvée), Riesling Mild und Dornfelder Mild.

Die weniger gut verträgliche Äpfelsäure wird in eine bekömmlichere, sanftere L-Milchsäure umgewandelt. Durch das verfeinerte Verfahren bleiben Sortentypik und damit die feingliedrigen Aromen wie auch die Haltbarkeit der Weine uneingeschränkt bestehen. Unter dem Namen LO3-Schonverfahren setzt Deutsches Weintor nun genau diese verfeinerte Methode bei der Komposition seiner „Edition Mild“ ein. Deren Wirksamkeit sowie die gute Verträglichkeit der Weine wurde durch den renommierten unabhängigen Sachverständigen für Getränkeuntersuchungen, Prof. Dr. Klaus-Dieter Millies, analytisch bestätigt und wird von ihm mit seiner Unterschrift auf jeder Flasche der neuen Mildlinie garantiert.

deutsches-weintor-mild-2 deutsches-weintor-mild-5
Deutsches Weintor Mild Edition im Test

Wir haben zum Testen zwei Flaschen Dornfelder Mild und eine Flasche Riesling Mild erhalten.
Besonders gut hat uns der Riesling geschmeckt. Er hat eine angenehme Säure und ist trotzdem sehr aromatisch und fruchtig. Mit Wasser gemischt ist er besonders erfrischend und süffig. Perfekt für den Mädels-Abend zu Chips und Nachos :).
Der Dornfelder mild ist ein halbtrockener milder Wein. Mir hat er gut geschmeckt, obwohl ich lieber trockene Weine trinke. Perfekt passt er in meinen Augen zu Fleisch- und Wildgerichten.

deutsches-weintor-mild-1

Tester gesucht: Deutsches Weintor Mild

Wir suchen drei Produkttester, die die Deutsches Weintor Mild Edition testen möchten.
Bewerbungszeitraum: 06.11.2016 – 20.11.2016.
Für die Teilnahme füllt das Formular aus und teilt uns mit, warum ihr testen möchtet!
Doppelte Gewinnchance erhaltet ihr, wenn ihr Leser von der Testfamilie  und Deutsches Weintor seid und unseren Beitrag teilt!

Die Teilnahmefrist ist abgelaufen.

Spoiler

1. Die ausgewählten Tester verfassen innerhalb von 4 Wochen einen Testbericht auf dem eigenen Blog, bei facebook oder in anderen sozialen Netzen oder senden uns einen Testbericht per eMail. Sollte ein Testbericht auf dem eigenen Blog veröffentlicht werden, wird dieTestfamilie als Vermittler der Aktion angegeben und der Sponsor genannt. Der Link zum Testbericht wird per eMail an eva[at]dieTestfamilie.de gesendet.

2. Die Teilnahme ist kostenlos und unabhängig von dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen. Mit der Teilnahme an der Aktion akzeptiert der Benutzer diese Teilnahmebedingungen.

3. Teilnahmeberechtigt sind Personen mit Wohnsitz in Deutschland, die bei der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind. Teilnehmer der Testaktion ist diejenige Person, der die eMail-Adresse gehört, die bei der Anmeldung zur Testaktion angegeben worden ist. Es ist pro „Teilnehmer“ nur eine Teilnahme möglich. Eine regelwidrige oder wiederholte Teilnahme eines Teilnehmers an der Testaktion hat seinen Spielausschluss zur Folge.

4. Es werden nur die in der Testaktion näher beschriebenen Produkte vergeben. Die Vergabe der Testprodukte findet nur unter den Teilnehmern statt, die eigenhändig sämtliche für die Teilnahme an der Testaktion auszufüllenden Eingabefelder vollständig, verständlich und richtig ausgefüllt haben.

5. Der ausgewählte Produkttester wird zeitnah unter Verwendung der bei der Anmeldung gemachten weiteren Angaben benachrichtigt. Der Produkttester hat den Erhalt der Benachrichtigung zeitnah (spätestens innerhalb von 2 Wochen) der Testfamilie gegenüber zu bestätigen und die von der Testfamilie benötigten Angaben zu machen. Andernfalls ist die Testfamilie berechtigt, einen neuen Produkttester auszuwählen. Mit der Annahme des Preises willigt der Mittester ein, dass sein abgekürzter Name von der Testfamilie für die Mittesterbekanntgabe verwendet werden darf.

6. Die Produkte, soweit sie bewegliche Sachen darstellen, werden dem Mittester per Post an die von ihm mitgeteilte Adresse geschickt. Mit Aufgabe des Produkts bei der Post geht die Gefahr auf den Mittester über. Für Lieferschäden ist die Testfamilie nicht verantwortlich.

7. Eine Barauszahlung der Sachwerte oder Tausch der Produkte ist nicht möglich. Der Mittester akzeptiert notwendige Änderungen des Testproduktes, die durch andere außerhalb des Einflussbereichs der an der Testaktion beteiligten Firmen liegenden Faktoren bedingt sind.

8. Die bei dieser Testaktion von euch gemachten Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben.

9. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

10. Wenn jemand außerhalb von Deutschland teilnimmt, erklärt er sich im Gewinnfall bereit, die zusätzlich anfallenden Versandkosten selbst zu tragen.

11. Es gibt keinen Anspruch auf Zusendung des Produkts. Wir übermitteln die Adressdaten an die Sponsoren, die die Testprodukte zur Verfügung stellen. Diese sind allein für die ordnungsgemäße Versendung verantwortlich.

12. Sollten nicht wir, sondern der Sponsor die Mittester auswählen, dürfen wir die Bewerbungen an den jeweiligen Kooperationspartner weiterleiten, damit er sich bei euch melden kann für einen Produkttest.

13. Veranstalter der Testaktion ist www.dieTestfamilie.de.

[collapse]

Weitere Gewinnspiele findet ihr hier

Hier suchen wir Produkttester!

[wysija_form id=“1″]
*enthält Werbung*

 

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO