Produkttest: Alpenbauer Bonbonpakete

Wir durften das komplette Produktsortiment von Alpenbauer testen und suchen drei weitere Produkttester, die ebenfalls das Alpenbauer Bonbonsortiment probieren möchten.

Über Alpenbauer
Das bayrische Familienunternehmen Alpenbauer stellt Bonbons in Handarbeit, mit den besten Zutaten her und steht für hohe Qualität. Dabei reicht das Produktsortiment sehr viel weiter als die bekannten bayrischen Kräuterbonbons und es gibt Bonbons in 16 verschiedenen Sorten! Unterteilt sind sie in die drei Produktgruppen „Klassik“, „Bachblüten“ und „Bio“. Ganz neu im Sortiment ist die leckere Sorte „Milch und Honig“.

Alpenbauer Bonbons im Test (5)

Alpenbauer Bonbons im Test
Wir durften gleich alle 16 verschiedenen Sorten probieren! Die Bonbons sind alle einzeln verpackt und haben eine schöne kleine ovale Form. Jede Packung enthält zwischen 75 und 100 Gramm und kostet ca. 1,99€.
Die Alpenbauer „Klassik“ Bonbons haben eine zähflüssige Füllung und enthalten fast alle Vitamin C. Zu den Klassikern gehören verschiedene Fruchtbonbons, Kräuterbonbons, Bayrisch Malz und auch die neue Sorte „Milch & Honig“. Besonders gut schmeckt uns „Milch und Honig“, wirklich richtig lecker! Schön süß, cremig, sahnig, genau mein Geschmack.
Alpenbauer Bonbons im Test (6)
Bei den „Bayrisch Malz“ Bonbons gefällt mir, dass sie nicht in einem Block gebrochen sind, sondern eine „normale“ Bonbonform haben. Das lässt sich viel besser lutschen :).
Die Fruchtbonbons haben uns auch sehr gut geschmeckt, sie sind süß und fruchtig. Manche Sorten haben allerdings etwas künstlich geschmeckt. Besonders interessant fanden wir Wassermelone, ein grünes Bonbon mit roter Füllung :).
Alpenbauer Bonbons im Test (3)
Das Bachblüten-Sortiment beinhaltet derzeit die Varianten „Entspannung mit Erdbeer-Vanille-Geschmack“ und „Optimismus mit Mango-Orangen-Geschmack“ und im Kern sind Bachblüten-Essenzen enthalten. Beide Sorten waren nicht so unser Fall, da sie leicht künstlich und sehr süß geschmeckt haben.
Alpenbauer Bonbons im Test (2)
Zu dem Bio-Sortiment gehören die Geschmacksrichtungen „20 Kräuter“, „Salbei-Kräuter“, „Ingwer-Kräuter“ und „Ingwer-Limette“. Das Besondere an diesen Sorten ist, dass nur natürliche Zutaten aus biologischem Anbau verwendet werden.
Alpenbauer Bonbons im Test (4)
Da ich kein Ingwer mag, waren die Sorten „Ingwer-Limette“ und „Ingwer-Kirsch“ nicht so mein Fall. Ingwer gehört irgendwie nicht in Bonbons meiner Meinung nach ;).
Salbei Bonbons habe ich früher immer bei meiner Oma bekommen, sie sind toll wenn man erkältet ist.
Insgesamt ein tolles Naschpaket für alle, die gerne Bonbons mögen und genauso gerne wie ich viele verschiedene Sorten probieren :).

Alpenbauer Bonbons im Test (1)
Produkttester gesucht: Alpenbauer Bonbonpakete

Wir suchen drei Mittester, die ein Alpenbauer Bonbonpaket testen und darüber berichten wollen.
Bewerbungszeitraum: 26.06.2015 – 10.07.2015.
Für die Teilnahme füllt einfach das Teilnahmeformular aus.
Doppelte Gewinnchance erhaltet ihr, wenn ihr Leser von der Testfamilie seid oder werdet und das Gewinnspiel teilt.
(Verfolgungsmöglichkeiten: eMail-Abo, Facebook, Twitter, Google+, Bloglovin’, Blog-Connect, RSS Feed)

Die Teilnahmefrist ist abgelaufen!

Weitere Gewinnspiele findet ihr hier

Hier suchen wir Produkttester!

[wysija_form id=“1″]

Teilnahmebedingungen

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

14 commenti su “Produkttest: Alpenbauer Bonbonpakete

  1. Ich habe immer Bonbons in meiner Tasche…:D Und ich würde mich riesig freuen, wenn ich testen dürfte… Und meine Kids würden sich auch freuen…:D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO