Thomas Quick Stick Family 4 - Produkttest: Thomas Quick Stick Family Sauger

Produkttest: Thomas Quick Stick Family Sauger

Über Jenny

Ich wohne zusammen mit meinen Söhnen Ben (geboren März 2012) und Max (geboren Juli 2013) und mit dem Papa in einem Zweifamilienhaus mit großem Garten in Hiddenhausen. Auf der einen Etage wohnen wir und in der anderen Wohnung meine Großeltern. Generell testen wir gerne alles was die Welt für die zwei Rabauken so hergibt, es darf aktuell bei dem Alter der Beiden nur nicht so schnell kaputt gehen ;)

5 commenti su “Produkttest: Thomas Quick Stick Family Sauger

  1. Hallo,
    du schreibst ja das dein Mann die Autos damit aussaugt. Da würde mich interessieren, wie effektiv es ist?
    Wir haben einen Hund und eine Hundebox in unserem Passat Kombi. Aber irgendwie schaffen es die Hundehaare trotzdem auf die Rücksitze :-(. Mit den Staubsaugern an der Tankstelle gehen die Haare gut ab, aber mit unserem Staubsauger für den Haushalt eher weniger. Da wurde beim Lesen des Artikels gleich mein Interesse geweckt 🙂

    • Hallo Roland,
      mit der mitgelieferten Kombidüse funktioniert das bestimmt gut. Damit sauge ich zumindest den Kratzbaum unserer Katze auch ab. Also dann den Aufsatz mit dem roten samt. Die Saugkraft ist nicht so stark wie bei unserem „normalen“ Sauger aber wie erwähnt, den Kratzbaum schafft der „Kleine“ auch 😉

  2. Ich brauche dringend einen neuen Sauger mit viel Saugkraft, da ich auch jeden Tag sauge und meiner kurz vor der Explosion steht:-( würde ich gerne Tester werden!

  3. toller Beitrag da kann ich euch nur beneiden und beglückwünschen dass ihr den tollen Akku Sauger testen durftet 🙂 freue mich natürlich für euch … mein Staubsauger starb beim Umzug 2014 ein neuer ist finanziell nicht drin und bei den Produkttests hab ich bei den Staubsaugern bisher leider kein Glück gehabt … inzwischen liebäugel ich auch immer mehr mit einem Akku Sauger denn Steckdosen sind hier leider auch extreme Mangelware 🙂 … zudem kann ich mir auch sehr gut vorstellen dass ich ihn mehrfach am Tag einsetzen muss da ich ein fürchterliches Krümelmonster bin … Kinder hab ich leider nicht ich schaff das ganz alleine … grins … da ich derzeit gehbehindert bin ist das echt mühsamimmer sauber zu halten ohne Sauger.

  4. Habe den Sauger empfohlen bekommen vom Verkäufer weil er der einzige war mit Tauschbaren Akku …Im Internet habe ich aber keinen Ersatz Akku gefunden! !!! Auch konnte mir der Verkäufer nicht sagen wie viel ein Ersatz Akku kostet …Er hat sich die Mühe gemacht und beim Hersteller abgerufen…Ging leider keiner ran …Habe das Gerät dennoch gekauft und bin gespannt. …und freue mich schon auf das was kommt. ….generell hat das Gerät einen zuverlässigen Eindruck gemacht. ..Wenn es diesen Ersatz Akku gibt zum vernünftigen Preis wäre wohl die Welt in Ordnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg