k P1100707 - Produkttest: personalisierte Produkte von MyMepal

Produkttest: personalisierte Produkte von MyMepal

Bei MyMepal hat man die Möglichkeit, verschiedene Produkte mit Namen und / oder einem Bild zu versehen. Wir haben 2 Kindergartensets gestaltet und unsere Jungs sind schwer begeistert.

Es stehen fünf verschiedene Brotdosen und sechs verschiedene Trinkbecher zur Auswahl. So gibt es eigentlich für jeden die passende Größe und auch die Farbe und der Aufdruck kann frei gewählt werden – wenn man möchte kann man aber auch einfach nur das Produkt ohne Personalisierung bestellen.

k-P1100707

Das Paket von MyMepal kam an und ich habe gedacht „und das soll ich jetzt auspacken? Da hat sich aber jemand Mühe gegeben“. Aber nun ja, die Kinder brauchten neue Brotdosen und da kam der Test von MyMepal gerade richtig, also durften die Jungs, ohne das Geburtstag oder Weihnachten war, Geschenke auspacken ;).

k-P1100708

Da Ben nur glutenfrei Essen darf und im Kindergarten ja manchmal auch eine Urlaubsvertretung oder so in der Gruppe ist habe ich mich für die Gestaltung mit Aufschrift entschieden. Ein Glutenfrei – Logo und sein Name, somit weiß jeder direkt um was es geht. Bei Max Brotdose habe ich ein Bild von ihm draufdrucken lassen und seinen Namen passend in der Dosenfarbe geschrieben.

k-P1100709

Die Lunchboxen Take A Brake midi sind ab 8,99 Euro erhältlich, unsere hätten je 15,95 Euro gekostet. Es gibt einen variablen Trennsteg und die Lunchbox wird rechts und links über einen Clip verschlossen. Leider sind wir noch verzweifelt auch der Suche nach einer Brotdose, in die auch ein Froop Joghurt (oder ähnlich große) hineinpasst, denn dieser passte sowohl in die alte Dose als auch in diese nicht hinein. Durch den Trennsteg kann man aber gut Obst von Brot / Joghurt trennen. Das Öffnen und Schließen schaffen unsere Jungs ganz alleine und somit ist die Lunchbox auch schon für kleinere Kinder geeignet.

k-P1100711 k-P1100712 k-P1100713

Die Pop-up Trinkflasche Campus fasst 275ml und bekommt man ab 7,95 Euro. Unsere Entwürfe hätten je 13,95 Euro gekostet. Besonders praktisch finde ich den Pop-up Verschluss der ohne Deckel auskommt. Druckt man vorne auf die Taste „springt“ der Trinkhalm hoch, ist man fertig mit dem trinken drückt man einfach wieder drauf und er verschwindet im Deckel.
Zur Reinigung kann man den kompletten Deckel auseinander nehmen, was ich super finde. Endlich mal eine Trinkflasche die man am Mundstück problemlos sauber bekommt. Unser Jüngster (2 Jahre) bekommt das Mundstück noch nicht alleine durch Knopfdruck raus, da man schon etwas stärker drücken muss, der Große (3 Jahre) schafft es aber problemlos.

Unser Fazit:
Sehr schöne Produkte die man schnell und einfach personalisieren kann. So weiß jeder im Kindergarten oder der Schule was zu wem gehört und es gibt keine Verwechselungen mehr. Schade finde ich, dass die von uns ausgewählten Brotdosen nur bei 40°C in die Spülmaschine dürfen, denn unsere Maschine spült immer in einem höheren Programm, somit bleibt da nur per Hand zu waschen.

Über Jenny

Mein Mann und ich wohnen mit unseren Söhnen Ben (geboren März 2012) und Max (geboren Juli 2013) in einem Zweifamilienhaus mit großem Garten in Hiddenhausen. Generell testen wir gerne alles was die Welt für die zwei Jungs so hergibt. Ich schreibe auch gerne über Haushalts-/ und Alltagsprodukte und mein Mann testet gerne alles an Werkzeug und Elektronik ;).

3 commenti su “Produkttest: personalisierte Produkte von MyMepal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg