Produkttest – Pelikan griffix Zirkel

Produkttest – Pelikan griffix Zirkel

(Anzeige) Spätestens in der 4. Klasse kommt zu den Arbeitsmaterialien im Unterricht ein Zirkel hinzu. Aber worauf muss man bei einem Zirkel achten? Was macht den Unterschied? Wir stellen euch heute den ergonimischen Zirkel aus der griffix Serie von Pelikan vor.

Die Sommerferien und auch der Start ins neuen Schuljahres stehen bevor. Bereits jetzt beschäftigen Sich viele Eltern mit den neu hinzukommenden Arbeitsmaterialien oder gucken sich die aktuellen Utensilien an und prüfen was ersetzt werden muss. Wir haben uns etwas näher mit dem Zirkel beschäftigt und waren überrascht, dass es auch hier große Qualitätsunterschiede gibt!

Pelikan griffix Zirkel

Der ergonomische Zirkel von Pelikan wurde speziell für Kinder konzipiert. So soll der Start im Umgang mit Punkten, Figuren, Symmetrien und Winkelfunktionen erleichtert. Er hat ein schickes Design ohne lästige Ecken und Kanten und liegt tatsächlich sehr gut in der Hand! Die rutschfeste Oberfläche verhindert das verrutschen während des Zeichnens. So erzielen die Kinder sicherer ihr gewünschtes Ergebnis.

Der Pelikan griffix Zirkel ist nicht zu groß. Er ist kompakt konzipiert und passt so problemlos in die Federmappe oder ins Schlampermäppchen. Der Spitzen und Mienenschutz schützt die empfindlichsten Stellen des Zirkels beim Transport! Das finde ist richtig gut durchdacht! Zusätzlich hat er oben am Griff ein Transportfach für Ersatzmienen und einen integrierten Anspitzer. So braucht man keine extra Döschen, die man im Fall der Fälle auch schnell mal vergisst. Es ist alles am Zirkel direkt integriert. Richtig praktisch.

Ersatzmienenfach

Der Schulzirkel besitzt eine Feststellschraube, damit der Radius konstant bleibt. So können die Kinder auch Figuren zeichnen, bei denen es wichtig ist, dass der Abstand gleich bleibt. Es erleichtert die Bedienung sehr. Besonders, wenn die Kinder noch jünger sind, da der vorsichtige Umgang erst geübt werden muss!

Anspitzfunktion
Unser Fazit

Die Kinder nutzen den griffix Zirkel sehr gerne und üben zur Zeit ehrgeizig den Umgang damit. Dieses klappt tatsächlich besser als gedacht. Der griffix Zirkel liegt gut in der Hand und ist leicht zu bedienen. Die Feststellschraube hat sich als besonders praktisch herausgestellt, obwohl der Zirkel an sich auch bereits eine gute Festigkeit hat. Auch ohne Feststellschraube verstellt er sich nicht bei jeder Berührung. Den Mienenschutz finde ich sehr praktisch. Besonders weil meine Kinder nicht immer so konzentriert und vorsichtig sind, wie man es beim arbeiten mit dem Zirkel sein sollte. Daher finden ich den Pelikan Griffix Zirkel besonders für den Start einfach super!

In Kooperation mit duo schreib & spiel

Inga

Ich lebe zusammen mit meinen zwei Mädels (Emilia, August 2013 und Leona, August 2015) und meinem Mann in einem Einfamilienhaus in Gütersloh. In unserem Garten leben zudem noch ein paar Vögel, Fische und unsere Kaninchen Simba und Nala. Ich arbeite halbtags für die Continentale Bezirksdirektion Kattenstroth in Gütersloh und kümmere mich die restliche Zeit um meine Schätze. Wir testen gerne alles was man so braucht und was uns Spaß macht!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.