Produkttest – Kalender von Mein Taschenkalender

Bei Mein Taschenkalender kann man ganz einfach tolle Kalender selbst gestalten:

 

1. Titelblatt erstellen – Text schreiben, Hintergrundfarbe, Textfarbe, Design, Designfarbe und Startmonat auswählen

2. die erste Seite gestalten – ich habe mich ganz schlicht für Name und Adresse entschieden.

3. Seitenlayout wählen

4. Tagesmodule wählen (ich habe mich für den Regelkalender entschieden  ).

5. Wochenmodule wählen (ich habe eine To-Do-Liste und zwei Felder für Notizen gewählt)

6. Anhänge wählen (ich habe eine Jahresübersicht und ein Adressbuch gewählt)

Fertig 

 

Das Erstellen des Kalenders hat richtig Spaß gemacht und er sieht wirklich toll aus.
Sehr gut gefallen hat mir, dass der Kalender nicht nur für Schüler geeignet ist, sondern auch für jeden anderen! Durch die Module kann man ihn ganz an seine persönlichen Vorstellungen anpassen.
Und hier mal mein alter Kalender gegen meinen neuen Kalender 

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg