Produkttest: Kaffee, Honig, Holunder Saft und Bienenbrot von der Aspermühle

Wir durften ein Produktpaket quer durch das Sortiment der Aspermühle testen. Es bestand aus Bienenbrot, Holundersaft, Kaffee und Honig.

Bei der Aspermühle handelt es sich um einen Familienbetrieb aus Asperden am Niederrhein. Das Sortiment umfasst Bienenprodukte, Algen & Extrakte, Gräser, Greenfood, Bio-Säfte, Beeren, Tee & Kaffee, Samen & Wurzeln und Sonstiges.

Aspermühle (1)

Perga Bienenbrot:
Das Perga Bienenbrot besteht aus fermentierten Blütenpollen die in sechseckiger Form aus den Waben geschnitten werden. Es ist als Snack zwischendurch gedacht oder zur Ergänzung in Joghurt oder Müsli. Meinem Mann und mir hat das Bienenbrot leider gar nicht geschmeckt, weder pur noch im Müsli.

Aspermühle (2) Aspermühle (4)

Akazienhonig:
Seeeeeeeehhhhhhhhhhhhrrr lecker, das muss als erstes direkt gesagt werden ;). In der traditionellen Honigbärflasche sieht der Honig auf dem Tisch zudem auch wirklich niedlich aus und auch unsere Jungs wollten den Bären umbedingt drücken und den Honig probieren. Der köstlich gelbe Akazienhonig stammt aus weißen, lieblich duftenden Blüten ausgedehnter Akazienhaine.

Aspermühle (7) Aspermühle (10)

Bio Holunder Saft:
Hierbei handelt es sich um einen 100% reinen, und ohne Zusätze hergestellten Saft. Die Bio Säfte werden durch die deutsche Ökokontrollstelle ABCERT (DE-ÖKO-006) fortlaufend kontrolliert und zertifiziert, wodurch die außergewöhnliche Reinheit und Güte sichergestellt wird. Holunder Saft gehört für mich eher in den Winter, etwas erwärmt mit ein paar winterlichen Gewürzen. Vielleicht werde ich ihn demnächst aber auch einmal als Schorle testen.

Aspermühle (9)

Kaffee „Abol Buna“ gemahlen:
Kaffee wird bei uns viel und oft getrunken und da in unserem Kaffeevollautomaten auch gemahlener Kaffee verarbeitet werden kann ist dieser Kaffee direkt hinein gewandert ;). Der „Abol Buna“ Kaffee wird über den „Pro Ethiopia e.V.“ bezogen, welcher mit dem Verkauf seiner Produkte die Organisation „Menschen für Menschen“, Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe, unterstützt. Ein sehr geschmackvoller und leckerer Kaffee, der aber leider preislich für 420 Gramm bei 11,99 Euro liegt.

Aspermühle (5) Aspermühle (6)

Unsere Meinung:
3 von 4 Produkte haben uns definitiv überzeugt, leider war das Bienenbrot einfach nicht unser Geschmack. Toll finde ich, dass man zum Beispiel mit dem Kauf des Kaffees ein soziales Projekt unterstützt und die Aspermühle auf Ihrer Homepage sogar betont, faire Löhne zu zahlen – Daumen hoch.

Über Jenny

Mein Mann und ich wohnen mit unseren Söhnen Ben (geboren März 2012) und Max (geboren Juli 2013) in einem Zweifamilienhaus mit großem Garten in Hiddenhausen. Generell testen wir gerne alles was die Welt für die zwei Jungs so hergibt. Ich schreibe auch gerne über Haushalts-/ und Alltagsprodukte und mein Mann testet gerne alles an Werkzeug und Elektronik ;).

2 commenti su “Produkttest: Kaffee, Honig, Holunder Saft und Bienenbrot von der Aspermühle

  1. Der Kaffee wäre unter anderem eines meiner Lieblingsprodukte. Aber der Preis ist mir zum Nachkaufen doch ein wenig hoch. Akazienhonig ist echt sehr lecker, haben wir fast immer zu Hause. Das Bienenbrot klingt gut, kenne ich aber überhaupt nicht. Alles in allem ein Paket, das nicht schlecht ist. Noch viel Spaß beim Ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO