Produkttest: ergobag Kletties selbst gestalten

Produkttest: ergobag Kletties selbst gestalten

Produkttest: ergobag Kletties selbst gestalten

Kaum zu glauben, Zoe kommt nun schon in die zweite Klasse. Das erste Schuljahr verging wie im Flug! Bei unserem Kurztripp nach Köln haben wir auch bei ergobag vorbei geschaut. Dabei haben wir viele tolle neue Modelle kennengelernt. Zoe war der Meinung, dass sie für die zweite Klasse unbedingt auch einen neuen Ranzen benötigt ;).

Produkttest: ergobag Kletties selbst gestalten

Wir haben uns auf neue Kletties geeinigt und durften vier Kletties mit eigenen Motiven erstellen.
An jedem ergobag Schulrucksack gibt es vier Klettflächen, an die die Kletties beliebig angebracht werden können. Bisher hatte Zoe vier Pferde-Motive. Jetzt haben wir uns für Fotos von unseren Haustieren entschieden.

Kletties mit eigenen Motiven (1)

Um eigene Kletties zu gestalten, geht man auf DesignSkins und wählt aus, ob man einen oder vier Kletties gestalten möchte.
Anschließend kann man entweder ein vorhandenes Motiv auswählen oder eigene Fotos hochladen.
Die hochgeladenen Bilder kann man noch ausschneiden und die Größe anpassen.

Kletties mit eigenen Motiven (2)

Vier individuelle Kletties sind zum Preis von 14,95€ erhältlich und auch eine schöne Geschenkidee zur Einschulung oder zum Zeugnis :).

Kletties mit eigenen Motiven (4)
Wir haben für unsere Kletties Fotos von den Katern Ulli und Oliver, von Hund Teddy und ein Familienfoto gewählt. Besonders gut geworden sind die Bilder von Teddy und Oliver. Ulli ist leider zu dunkel und das Foto war nicht optimal. Das Familienbild ist sehr gut geworden.

Kletties mit eigenen Motiven (3)

Bestellen könnt ihr die individuellen Kletties bei DeinDesign weitere Infos zum ergobag erhaltet ihr auf der ergobag.de.

Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

2 Gedanken zu “Produkttest: ergobag Kletties selbst gestalten

  1. Hallo Eva, ich bin bei der Suche über deinen Artikel gestolpert, super!

    Zitat:
    Vier individuelle Kletties sind zum Preis von 14,95€ erhältlich und auch eine schöne Geschenkidee zur Einschulung oder zum Zeugnis :).

    Inzwischen heißt es nicht mehr DesingSkins sondern DeinDesing sind es 9,95€ pro Kletti.
    Bei 4 individuellen Klettis sind das nun knapp 40€!.
    Das ist eine Preissteigerung von 200%…
    Ich finde das eine sehr sportliche Leistung.

    Gruß

  2. Hallo Eva,
    ich bin auf der Suche nach eigenen Kletties für meine Tochter Mira auch auf deinen Blog gekommen.
    Dein Beitrag ist zwar schon etwas alt aber immer noch „aktuell“.
    Nur jetzt kosten die Kletties mittlerweile schon 24,99€, was natürlich sehr viel ist, da sich der Geschmack meiner kleinen schnell ändert (je nachdem welche Serie gerade „IN“ ist). 😀

    Ich habe dann nach einer Alternative im Internet gesucht und bin sogar auf Etsy fündig geworden.
    (Auf der Rechnung stand dann auch der eigentliche Onlineshop drauf. Aber ich verlinke dir einfach mal den Etsy Artikel wenn das OK ist?)

    Es gibt einen 3D-Foto Klettie, bei dem man immer wieder die Bildern ändern kann.
    Das tolle daran ist, dass es sehr viele Farben zur Auswahl gibt und man ihn so passend zum Schulranzen erstellen lassen kann.
    Ich habe meiner Tochter vor 2 Wochen 2 Stück (Pink und Violett) für 15,98€ + Versand zum testen bestellt und muss sagen, dass es eine sehr tolle Idee ist und sehr gut funktioniert – Der Klett hält bombenfest (mal sehen wie lange). Ein passenden Gegenstück ist sogar auch dabei um ihn an einen NICHT Ergobag zu befestigen.
    Habe die Adresse schon 3 weiteren Müttern weitergegeben :-).
    Natürlich ist es auch nicht viel billiger, aber da ich immer wieder die Bilder tauschen kann ist es auf Dauer wohl doch billiger.

    Vielleicht bekommst du ja ein paar für deinen Blog zum testen und verschenken?
    Der Shopbetreiber war sehr nett und hat innerhalb von 15 Min. geantwortet
    (war vor dem Kauf etwas unsicher).

    Ich hoffe es ist OK, dass ich so viel geschrieben habe. Notfalls löscht du etwas raus. 😀
    Ich wollte es dir nur mitteilen, da ich über deinen Blog so gesehen darauf gekommen bin.

    Viele liebe Grüße
    Amelie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner