Produkttest: Haferprodukte von Die Alleskörner

Wir durften ein umfangreiches Produktpaket von „Hafer Die Alleskörner“ testen. Wer von euch leckere Rezepte mit Hafer hat, darf sie gerne in den Kommentaren posten.

Hafer… ja… kannte ich schon vorher aber ich muss zugeben, so wirklich genutzt habe ich ihn bisher noch nicht. Nun kam aber ein tolles Produktpaket bei uns an und dieses wollte ja nun auch probiert werden. Was war drin?

Hafer Die Alleskörner (3)

  • Haferkleie
  • Blütenzarte Kölln Flocken
  • Echte Kölln Kernige
  • Hafergrütze
  • Haferflockenmehl
  • Backmischung für Haferbrot

Direkt am nächsten morgen gab es die „normalen“ Kölln Flocken zum Frühstück, gemischt mit den Alnavit Alleskönnern und Milch. Sehr lecker und nach Geschmack variabel. Wer es etwas „fester“ mag, lässt die Haferflocken nur kurz einweichen, wer sie weicher möchte wartet einfach etwas länger. Wer möchte ist es mit Naturjoghurt oder Quark statt Milch, ergänzt es mit frischen Früchten oder auch Trockenfrüchten – Der perfekte Start in den Tag.

Hafer Die Alleskörner

Für die echte Kölln Kernige habe ich mir schon ein Rezept für Kekse heraus gesucht, welches ich demnächst (erstmal muss Ostern um sein 😉 ) ausprobieren werden. Dazu braucht man:
– 500 Gramm Echte Kölln Kernige
– 250 Gramm Butter
– 150 Gramm Zucker
– 50 Gramm Mehl
– 1 Teelöffel Backpulver
– 3 Eier
– 2 Päckchen Vanillezucker
– Schokoladenglasur oder wer mag auch Schokodrops

Zubereitung:
Butter schmelzen lassen und die Echte Kölln Kernige zugeben, verrühren und erkalten lassen. Eier mit dem Zucker schaumig schlagen und das Mehl mit dem Backpulver hinzufügen. Anschließend die Masse mit der Butter / Haferflockenmasse verrühren.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech kleine flache Plätzchen formen und im vorgeheizten Backofen (Umluft 170°C) ca. 15-20 Minuten backen. Anschließend mit Schokoladenglasur dekorieren, alternativ vorher Schokodrops in die Masse einrühren.

Hafer Die Alleskörner (1)

Die Backmischung für Haferbrot war super und es war fast alles enthalten was man braucht, nur Wasser musste man noch hinzu geben :P. Die Hefe lag bereits mit in der Backmischung und so konnte es direkt losgehen. Da ich oft Brot backe ist mir die „Vorgehensweise“ mehr oder weniger bekannt 😉 nur dieses Mal wollte ich es ohne Kastenform probieren. Es ist also einfach auf ein Backblech zum backen gewandert und es ist super lecker und kross geworden. Eine Tüte der Backmischung für Haferbrot reicht übrigens für zwei Brote.

Das Haferflockenmehl habe ich noch nicht wirklich probiert. Ich habe mal hier und mal da etwas des normalen Mehls dadurch ersetzt, ein wirkliches Rezept in dem es die Hauptrolle spielt habe ich aber noch nicht gefunden, wer also eins kennt, immer her damit ;).

Auch Haferkleie und Hafergrütze kenne ich nicht wirklich. Haferkleie kann man, wenn man möchte, in Müsli oder Joghurt rühren. Ich habe es schon in mein morgendliches Müsli eingerührt, bin aber gespannt auf eure Tipps und Tricks was man daraus noch alles zaubern kann, am besten direkt mit Rezept ;).

Hafergrütze… naja… daran habe ich mich als einziges noch nicht getraut. Die Packung steht hier noch genau so wie am Anfang. Es ist ein Rezept auf der Packung aufgedruckt mit gefüllter Paprika… bisher konnte ich mich aber irgendwie noch nicht dazu durchringen. Also auch hier würde ich mich über Empfehlungen freuen. Vielleicht habt ihr selbst schon über Rezepte mit Hafer gebloggt? Her mit euren Links 😉

Über Jenny

Mein Mann und ich wohnen mit unseren Söhnen Ben (geboren März 2012) und Max (geboren Juli 2013) in einem Zweifamilienhaus mit großem Garten in Hiddenhausen. Generell testen wir gerne alles was die Welt für die zwei Jungs so hergibt. Ich schreibe auch gerne über Haushalts-/ und Alltagsprodukte und mein Mann testet gerne alles an Werkzeug und Elektronik ;).

3 commenti su “Produkttest: Haferprodukte von Die Alleskörner

  1. Ich habe grade mir Rezept von Kölle focken nach gefragt ob sie welche Rezept haben fur sich da wurde es ja supper passen fur groß und klein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO