Produkttest Gillette und Olaz Rasierer – weitere Tester gesucht

Bei den Testladies wurden Versuchskaninchen für den neuen Rasierer von Gillette und Olaz gesucht.
Normalerweise benutze ich einen „normalen“ Nassrasierer, ohne Rasierschaum oder -Gel, also einfach nur mit Wasser, da ich recht empfindliche Haut habe. Daher war ich auf den neuen Rasierer mit Feuchtigkeitskissen sehr gespannt.

Lieferumfang:
Optisch finde ich den Rasierer sehr ansprechend. Durch die gold-weiß-Töne sieht er sehr edel aus. Der Rasierer besteht aus einem rutschfesten Griff und einer Rasierklinge mit Feuchtigkeitskissen. Außerdem war auch noch eine Duschhalterung dabei. Der Preis liegt bei ca. 13,-€, Ersatzklingen müssen separat gekauft werden für ca. 15,-€ pro 3er Packung.

Praxistest:
Das Feuchtigkeitskissen duftet dezent nach Vanille, Milch und Honig und soll verhindern, dass die Haut bei der Rasur austrocknet. Dank dieses Kissens ist kein Rasierschaum oder -Gel notwendig. Beim Rasieren schäumen die Kissen leicht auf und die Rasur wird dadurch sehr sanft. Der Rasierer liegt gut in der Hand und die Rasur erfolgt schnell und gründlich. Obwohl der Kopf durch das Kissen recht groß ist, kommt man an alle Körperstellen gut ran. Einmal drüberstreichen reicht bereits aus und die Haut fühlt sich super glatt an. Die fünf Klingen sind gut geschützt, ich habe mich jedenfalls nicht verletzt. Unter den Armen und an den Beinen konnte ich keine Hautreaktionen feststellen. In den Leisten haben sich leider Pickelchen gebildet, schon kurz nach der Rasur. Die Halterung für die Dusche habe ich weg geworfen, weil sie immer wieder von der Wand geploppt ist ;(.

Fazit:
Der Rasierer rasiert sehr sehr gründlich und schonend und liegt gut in der Hand. Die Rasur erfolgt schnell und einfach. Bei empfindlicher Haut kann es zu Hautirritationen kommen. Den Preis finde ich eindeutig zu teuer.

weitere Tester gesucht:
Wer sich selbst ein Bild machen möchte vom neuen Gillette und Olaz Rasierer, kann sich noch bis zum
über die Facebook Seite von Gillette Venus bewerben. Es werden insgesamt 300 Tester gesucht.

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

6 commenti su “Produkttest Gillette und Olaz Rasierer – weitere Tester gesucht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO