Produkttest: Fandler Ölmühle

Die Fandler Ölmühle hat uns drei tolle Öle testen lassen. Im Paket enthalten waren folgende drei Bio Öle: Chiaöl, Haselnussöl und Camelina Öl.


Chiasamen scheinen ja momentan in aller Munde zu sein 😉 aber von Chiaöl hatte ich bisher noch nicht gehört. Die Fandler Ölmühle ist europaweiter Vorreiter was das pressen von Bio – Chiaöl als Speiseöl betrifft. Chiaöl ist 100% vegan und enthält eine Menge Vitamine, Antioxidantien, Mineralstoffe und wertvolle 62% Omega-3-Fettsäuren. Eine Empfehlung ist, täglich 2 Gramm Chiaöl zu sich zu nehmen, dass kann man entweder direkt mit in Joghurt oder Müsli mischen oder natürlich damit kochen oder backen.

Fandler Ölmühle Bio Chiaöl im Test

Ich habe es unter anderem mal in einem Salat probiert und ich muss sagen, ich habe keinen Eigengeschmack wahrgenommen. Natürlich wird es daran liegen, dass der Salat ja noch gewürzt war und überhaupt ja nicht viel Öl enthalten war 😉 aber ich persönlich finde es gerade gut, wenn man wichtige Nährstoffe zu sich nehmen kann ohne dieses mit einem besonderen Geschmack in Verbindung bringen zu müssen :P.
100ml kosten bei der Fandler Ölmühle 11,50 Euro und da man immer nur wenig davon nutzen sollte hält es somit auch relativ lange.

Fandler Ölmühle Bio Chiaöl im Test

Mit dem Bio-Haselnussöl habe ich einfach mal ein Fladenbrot gebacken :P. Natürlich wusste ich auch hier nicht ob es schmeckt oder nicht 😉 aber ausprobieren macht klug oder wie war das. Da in dem Rezept nur 1 Eßlöffel Öl benötigt wurde habe ich mich getraut und ja, es war anders als sonst mit „normalem“ Sonnenblumenöl – irgendwie süßlicher aber sehr lecker. Das Öl riecht beim Öffnen auch schon lecker süßlich – nussig bestimmt auch gut für die Weihnachtsbäckerei geeignet ;).
Bio – Haselnussöl gibt es bei der Fandler Ölmühle in drei verschiedenen Größen: 100ml kosten 9,50 Euro, 250ml 18,90 Euro und 500ml 34,90 Euro.

Fandler Ölmühle Bio Chiaöl im Test

Das Camelina Öl habe ich noch nicht getestet, habe mir aber schon überlegt es demnächst bei einer Tomaten -Mozzarella Platte auszuprobieren. Kann mir gut vorstellen das es schmeckt, sonst wird halt etwas anderes damit ausprobiert 😛 Verwendungsmöglichkeiten habe ich genug aber welches Öl sich dann immer am besten eignet, da muss ich mich selbst erst einfinden ;).
100ml sind für 6,50 Euro zu bekommen, 250ml kosten nur 9,90 Euro.

Fandler Ölmühle Bio Chiaöl im Test

Wer auf der Suche nach hochwertigen, leckeren Ölen ist sollte einmal bei der Fandler Ölmühle vorbeischauen Dort gibt es eine große Auswahl verschiedener Öle aber auch Salze, Essig oder Knabberkerne. Der Versand nach Deutschland ist relativ teuer, er startet bei 7,30 Euro und wird dann je nach Gewicht teurer. Somit empfiehlt sich wahrscheinlich eher ein Besuch bei einem Öl – Händler in der Nähe (kann man auf der Homepage nachschauen) oder bei einem deutschen Versandhandel.

Über Jenny

Mein Mann und ich wohnen mit unseren Söhnen Ben (geboren März 2012) und Max (geboren Juli 2013) in einem Zweifamilienhaus mit großem Garten in Hiddenhausen. Generell testen wir gerne alles was die Welt für die zwei Jungs so hergibt. Ich schreibe auch gerne über Haushalts-/ und Alltagsprodukte und mein Mann testet gerne alles an Werkzeug und Elektronik ;).

1 Kommentar auf “Produkttest: Fandler Ölmühle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO