Produkttest: Degustabox August 2015

Für 14,99 Euro ist die Degustabox monatlich erhältlich. Wir waren bisher eigentlich immer sehr zufrieden mit dem Inhalt, was mich dieses mal aber etwas gestört hat zeige ich euch jetzt:

Auch diesen Monat erreichte uns eine bunte Mischung der Degustabox, vorab aber möchte ich sagen, dass ich persönlich es nicht sooo toll finde wenn wie in dieser Box zum Beispiel direkt zwei Senfsorten enthalten sind oder auch das Capri Sonne Eis direkt in zwei Sorten. Lieber mehr Sachen die man noch nicht kennt.

k-P1100333

Amora extra scharf Dijon-Senf (UVP 1,79 Euro) und Amora würzig-mild Senf (UVP 1,29 Euro)
Bereits in der Degustabox Februar waren zwei Sorten Senf enthalten und eine Sorte des Amora extra Scharf Senfs (damals in der Tube) konnte man bereits in der November Box ausprobieren. Generell mag ich Senf aber unser Verbrauch ist jetzt nicht wirklich hoch so das ich mindestens eine Sorte weiterverschenken werde.

k-P1100335k-P1100371

28 Black Sour Cherry und Sour Apple (UVP 1,50 Euro)
Ein Energydrink ohne Taurin der zudem vegan, glutenfrei, laktosefrei und halal ist. Mein Mann trinkt gerne Energydrinks, ich eigentlich nicht aber probieren tu ich trotzdem immer wenn es was neues gibt :P. Diese Sorten waren auch wirklich mal etwas anderes, sie schmeckten lecker nach Apfel oder Kirsche – nicht dieser typische Energydrink Geschmack.

k-P1100337

San Miguel (UVP 1,29 Euro) und Romanza Amaretto (UVP 0,99 Euro)
Alkoholfreies Bier ist bei uns eigentlich immer im Haus, meist zwar als Alster alkoholfrei aber auch das San Miguel konnte man gut trinken, am besten aus dem Kühlschrank.
Der Amaretto hat die perfekte größe um Kaffeespezialitäten oder Eis zu verfeinern, denn dafür braucht man ja immer nur eine geringe Menge und so steht er nicht ewig rum – perfekt.

k-P1100339

Kluth Salatveredler (UVP 1,69 Euro)
Wir werden diese Mischung eher zum Brot backen verwenden 😉 denn das kann ich mir genau so gut vorstellen wie es über einen Salat zu streuen, vielleicht machen wir auch Hälfte – Hälfte, mal sehen.

k-P1100340

Capri Sonne Orange Freezies und Cola-Mix Freezies (UVP 1,99 Euro)
Die Orangenvariante gab es auch bereits schon letztes Jahr im Dezember in der Degustabox, dieses Mal gab es dann auch noch die Cola oder Kirschvariante dazu. Wir mögen dieses Eis gerne weshalb ich es nicht so schlimm finde, ich hätte aber auch gerne ein anderes Eis getestet welches wir noch nicht kennen ;).

k-WP_20150827_17_29_58_Pro

Houdek (UVP 1,89 Euro)
Den Sport1 Fan-Snack von Houdek hatte ich ehrlich gesagt innerhalb weniger Minuten weg-geatmet ;). Die kleinen Mini-Salami-Bällchen sind schön würzig und einfach lecker. Mit einem Haps im Mund, fast wie Schoko-Bons. Auch für Nicht-Fußball-Fans geeignet ;).

k-WP_20150901_20_14_40_Pro

Chio Popcorn (UVP 1,49 Euro)
Ich bin ja eigentlich nicht so der Fan von Tüten-Popcorn, dieses sollte aber schmecken wie das Popcorn im Kino. Zwar schmeckt es besser als anderes Popcorn aus der Tüte, aber mit Kino-Popcorn kann es dann doch nicht ganz mithalten. Es ist leider doch etwas pappig und süßer als das Popcorn im Kino. Wobei ich persönlich nichts gegen süß habe :). Nur etwas knackiger könnte es schon sein, der Geschmack war gut.

k-WP_20150827_15_59_35_Pro

Compass Powermints (UVP 0,99 Euro)
Das kleine Döschen hat ein tolles Design und passt in jede Handtasche, ja sogar in die Hosentasche. Ziemlich praktisch, ich habe meine im Handschuhfach im Auto liegen. So kann man nach dem Essen gehen (wir lieben griechisch und türkisch) mal schnell für frischen Atem sorgen. Die Powermints sind nicht nur lecker, sondern bestehen zu 100% aus natürlichen ätherischen Ölen und sind frei von Zucker, Apartam und Farb- und Konservierungsstoffen.

2015-09-01 09.42.55

Snack Snatt’s Grefusa (UVP 1,59 Euro)
Mein persönliches Lieblings-Produkt aus dieser Box – richtig leckere, extrem knusprige Snacks, zudem auch noch aus natürlichen Zutaten und frei von Farb- und Konservierungsstoffen. Wir haben die Sorten „Tomate & Oregano“ und „Knoblauch & Petersilie“ erhalten. Beide Sorten haben uns sehr gut geschmeckt, sogar Jamie (4) war ganz begeistert von „Knoblauch & Petersilie“ (auch wenn er hinterher übel gestunken hat *lach). Die Snacks sind wesentlich knuspriger als Pizza-Brot, aber dicker und größer als Chips – eine perfekte Kombination.

k-WP_20150827_15_53_29_Pro

Kettle Chips (UVP 0,76 Euro)
Platz zwei der Highlights der Augustbox waren für uns die Chips von Kettle. Schon die Verpackung sieht appetitlich aus beim Öffnen strömt einem ein leckerer würziger Duft entgegen. Wir haben die Sorten „Sea Salt“ und „Sea Salt & chrushed Black Pepper“ erhalten. Beide waren sehr lecker, richtig schön knusprig. Etwas besser hat uns die Sorte mit dem schwarzen Pfeffer geschmeckt, da sie würziger war.

Über Jenny

Mein Mann und ich wohnen mit unseren Söhnen Ben (geboren März 2012) und Max (geboren Juli 2013) in einem Zweifamilienhaus mit großem Garten in Hiddenhausen. Generell testen wir gerne alles was die Welt für die zwei Jungs so hergibt. Ich schreibe auch gerne über Haushalts-/ und Alltagsprodukte und mein Mann testet gerne alles an Werkzeug und Elektronik ;).

3 commenti su “Produkttest: Degustabox August 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO