Degustabox April 2017 Internationale Box 3 - Produkttest: Degustabox April 2017 - Internationale Box

Produkttest: Degustabox April 2017 – Internationale Box

Vor kurzer Zeit erreichte uns eine prall gefüllte Degustabox April 2017. Sie trägt das Motto „Internationale Box“ und ist für 14,99 Euro inkl. Versand als Abobox erhältlich.

Verschiedene Produkte – verschiedene Hersteller. Die Degustabox April gefiel uns dieses Mal bei weitem besser als die Märzbox. Auch wenn nicht alle Produkte unseren Geschmack getroffen haben war es trotzdem eine tolle Mischung:

Degustabox April 2017 Internationale Box 5 e1494266676934 225x300 - Produkttest: Degustabox April 2017 - Internationale Box

Beck’s Pale Ale / Amber Lager (UVP 0,99 Euro / Stück):

Diese beiden Sorten haben mein Mann und ich uns jeweils geteilt. Leider haben uns beiden beide Sorten nicht geschmeckt, sie waren zu herb im Geschmack.

Degustabox April 2017 Internationale Box 14 e1494266825808 225x300 - Produkttest: Degustabox April 2017 - Internationale Box

Milford kühl & lecker (UVP 2,49  Euro):

Ein Tee den man im kalten Wasser ziehen lässt. Gerade für den hoffentlich bald kommenden Sommer eine tolle Erfrischung, am besten noch mit extra Eiswürfeln.

Degustabox April 2017 Internationale Box 11 e1494266956442 225x300 - Produkttest: Degustabox April 2017 - Internationale Box

Veggie Crunch Crispy Coconut Chips (UVP 1,69 Euro):

Knusprige Kokosnuss Chips ohne künstliche Farb-/ Aromastoffe und ohne Gentechnik. Perfekt für die Picknicktasche oder einfach nur als Snack für zwischendurch.

Degustabox April 2017 Internationale Box 9 e1494267147260 225x300 - Produkttest: Degustabox April 2017 - Internationale Box

Zentis Sonnen Früchte (UVP 1,89 Euro):

Eine Marmelade aus Aprikose, Mandarine und Yuzu die perfekt zu frischen Brötchen passt ;). Lecker und definitv mal etwas anderes statt den „Standardsorten“ die man sonst so im Handel findet. Selbstgemacht ist natürlich noch besser, aber lecker ist die Zentis auch :P.

Degustabox April 2017 Internationale Box 7 e1494267361773 225x300 - Produkttest: Degustabox April 2017 - Internationale Box

Jack Link’s Beef Jerky Peppered (UVP 1,99 Euro):

Grundlegend mag mein Mann die Produkte von Jack Links sehr gerne. Diese Sorte fand er auch in Ordnung, bevorzugt aber lieber die original Variante.

Born Barbecue Sauce (UVP 2,49 Euro):

Leider waren in letzter Zeit öfter einmal Barbecue Soßen in den Boxen. So muss diese Soße leider erst auf ihren Einsatz warten aber die Grillsaison hat ja auch gerade erst begonnen.

Degustabox April 2017 Internationale Box 18 e1494267755145 225x300 - Produkttest: Degustabox April 2017 - Internationale Box

Barnhouse Krunchy Pur (UVP 2,99 Euro):

100% Bio Hafer Knuspermüsli welches mit Reis- und Ahornsirup gesüßt ist. Mir persönlich ist es etwas zu süß aber das knusperige ist schon toll.

Degustabox April 2017 Internationale Box 8 e1494267914362 225x300 - Produkttest: Degustabox April 2017 - Internationale Box

Shatler’s Havanna Juicer (UVP 2,49 Euro):

Ein wirklich leckerer alkoholfreier Cocktail. Ich habe ihn gut gekühlt direkt aus der Dose getrunken, eigentlich müsste man ihn auf crushed Ice servieren und noch nett dekorieren ;). Direkt aus dem Kühlschrank schmeckt er aber auch und er ist wirklich wirklich gut.

Degustabox April 2017 Internationale Box 12 e1494268126580 225x300 - Produkttest: Degustabox April 2017 - Internationale Box

Knorr Kochpaste Indisches Curry (UVP 1,79 Euro):

Haben wir noch nicht ausprobiert. Curry mache ich eher selten, ich bin gespannt ob es uns schmecken wird.

 

Über Jenny

Ich wohne zusammen mit meinen Söhnen Ben (geboren März 2012) und Max (geboren Juli 2013) und mit dem Papa in einem Zweifamilienhaus mit großem Garten in Hiddenhausen. Auf der einen Etage wohnen wir und in der anderen Wohnung meine Großeltern. Generell testen wir gerne alles was die Welt für die zwei Rabauken so hergibt, es darf aktuell bei dem Alter der Beiden nur nicht so schnell kaputt gehen ;)

3 commenti su “Produkttest: Degustabox April 2017 – Internationale Box

  1. Ich bin immer sehr zweigeteilt, was Beef Jerky angeht. Zum einen schmeckt es zwar echt ganz lecker, aber es ist auch so extrem teuer…die Packung besteht meistens zu 60% aus Luft und dafür 2€ ausgeben? Am besten man irgendwie selber machen das Zeug 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg