Produkttest: Buggy bonavi Urban incl. Fußdecke

Produkttest: Buggy bonavi Urban incl. Fußdecke

[Anzeige] Seit fast 3 Jahren bin ich nun Mama und seither bin ich fast täglich mit einem Kinderwagen unterwegs. Ich habe bereits einige Kinderwagen kennengelernt und auch ausprobiert und habe mich nun sehr darüber gefreut den Buggy bonavi Urban incl. Fußdecke testen zu dürfen.

Ist man auf der Suche nach einem neuen Kinderwagen oder Buggy wird man erschlagen von den zahlreichen Angeboten. Eins wird dabei oft schnell klar, das kann ganz schön teuer werden.

Genau daran haben die Gründer von bonavi angesetzt und sich gesagt, das muss auch günstiger gehen und das bei gleichbleibender und guter Qualität. Um den Kunden die bestmöglichsten Preise anbieten zu können läuft der Verkauf nicht über Zwischenhändler sondern exklusiv auf bonavi.de.

Angeboten werden aktuell ein Kinderwagen- und zwei Buggymodelle. Wir haben uns für den Buggy bonavi Urban in „Navy Blue“ entschieden.

Meine Lieblingsfunkionen des Buggy’s möchte ich gerne mit euch teilen.

Besonders toll finde ich, dass meine Tochter sowohl zu mir gerichtet als auch in Fahrtrichtung geschoben werden kann. Das ist bei Buggy’s nämlich nicht üblich. Das i-Tüpfelchen kommt jedoch noch, denn der Sportsitz kann auch in beiden Richtungen zusammen geklappt werden.

Außerdem gefällt mir die ergonomische Sitzfläche, die sich ganz gerade einstellen lässt. Dabei kann der Buggy einhändig und vorallem ganz leicht und schnell über drei verstellbare Rückenlehnen-Positionen angepasst werden. Auch die Fußstütze lässt sich an die Sitz- oder Liegeposition deines Kindes anpassen. Die Fußstütze ist mit schwarzem Kunstleder bezogen, so kann man sie ganz leicht abputzen, falls sie mal schmutzig wird. Das ist super praktisch.

Zudem gefällt mir der schöne und robuste Stoff des Buggys und allgemein das Design. Wir haben uns für die Farbe „Navy Blue“ entschieden und ich bin total verliebt in den schönen Blauton.

Der Einkaufskorb hat eine super Größe und hat eine Belastbarkeit von bis zu 5 kg, so ist der Buggy bonavi Urban für mich der perfekte Begleiter beim Einkaufen.

Das sind natürliche noch nicht alle Funktionen..

.. die Räder des Buggys sind aus pannensicherem Gummi, zudem lassen sich die Vorderräder je nach Wunsch schwenken oder feststellen.

Dass der Buggy sich ganz leicht und in beiden Richtungen zusammenklappen lässt habt ihr bereits von mir erfahren. Natürlich könnt ihr den Buggy auch ohne Sportsitz ganz einfach zusammenklappen.

Angeschnallt wird das Kind übrigens mittels 5-Punkt-Gurt. Damit an den Schultern nichts drückt oder zwickt sind die Gurte schön gepolstert.

Der Sicherheitsbügel lässt sich zu beiden Seiten aufklappen und kann bei Bedarf auch ganz abgenommen werden. Er ist genau wie der Schiebegriff mit schwarzem Kunstleder bezogen.

Das Verdeck des Buggys ist ganz leicht verstellbar und lässt sich sogar abnehmen, außerdem kann es mittels Reißverschluss erweitert werden.

Erweitertes Verdeck mit geöffneter Belüftung

Ein zusätzlicher Reißverschluss sorgt für eine gute Belüftung, damit es auch an heißen Tagen nicht zu warm wird.

Was mir weniger gut gefällt,…

… ist die Vorderbereifung. Sowohl in der Stadt auf Kopfsteinpflaster, als auch bei unseren Spaziergängen Zuhause über Stock und Steinvüberzeugt uns der Buggy leider nicht. Denn der Buggy tut sich dabei etwas schwer und ist ein wenig sperrig bzw. blockiert schon bei kleinsten Hindernissen.

Desweiteren ist mir der Teleskopschiebegriff ein wenig zu steil, beim Schieben des Buggys habe ich dadurch eine merkwürdige Körperhaltung. Positiv ist jedoch, dass sich der Schiebegriff leicht und einfach verstellen lässt.

Was ich mir noch wünschen würde:

Ich bin jedes mal begeistert, wenn ein Kinderwagen oder Buggy auch Reflektorstreifen besitzt. Denn Sicherheit ist für mich ein wichtiger Aspekt.

Reflektoren hat der Buggy Urban von bonavi leider nicht. Diese kann man natürlich schnell und einfach selber nachrüsten.

Außerdem würde ich mir eine Belastbarkeit bis 22 kg wünschen, so könnte man ihn einfach noch länger nutzen.

Und nun zur Fußdecke:

Die Fußdecke ist einfach super praktisch. Mittels Druckknöpfchen wird sie am Buggy befestigt und schützt dein Kind so vor Wind. Bei den aktuell herbstlichen Temperaturen hat die Fußdecke uns schon gute Dienste erwiesen.

Allerdings strampelt meine 11 Monate alte Tochter ganz ordentlich im Buggy und tritt sie häufig los. 🙁

Deshalb gibt es ein Foto vom Buggy mit Fußdecke vom „großen“ Bruder meinem Sohn :-).

Erhätlich ist der Buggy bonavi Urban für UVP 329,00 € in den Farben „Melange Grey“, „Navy Blue“ und „LIMITED EDITION: All Black“.

In KW 44 haben wir auf Facebook und Instagram dann noch einen tollen Rabattcode für euch!! Seid gespannt und schaut vorbei 🙂

Mein Fazit

Der Buggy bonavi Urban ist für uns ein praktischer Begleiter geworden. Ich nutze ihn überwiegend unterwegs bei kleinen Besorgungen oder zu Besuchen bei der Familie. Zum Spazieren Zuhause nehmen wir nach wie vor unseren Kinderwagen.

Dank des geringen Klappmaßes wird der Buggy bonavi Urban uns zudem im Wohnwagen begleiten. 🙂

Auf holprigen Wegen konnte uns der Buggy zwar nicht überzeugen, trotzdem möchte ich ihn nicht mehr missen. Meine Kinder sitzen gerne im Urban und das ist doch das Wichtigste. 🙂

In Kooperation mit bonavi

Teresa

Ich lebe gemeinsam mit meinem Mann und unseren zwei Kindern in einem Einfamilienhaus mit großem Garten im schönen Schloß Holte. Zurzeit genieße ich meine Elternzeit. Als Ausgleich zum Mama sein bin ich in die Welt der Produkttester eingetaucht. Warum? Weil ich sehr neugierig bin und Spaß daran habe neues auszuprobieren. Außerdem schreibe ich gerne Produktbewertungen und möchte damit im Idealfall anderen Verbrauchern bei der Kaufentscheidung helfen. Für uns sind Produkttest's rund um Baby und Kleinkind interessant, jedoch darf auch für Mama und Papa etwas dabei sein.

2 Gedanken zu “Produkttest: Buggy bonavi Urban incl. Fußdecke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.