Produkttest: Audew Handstaubsauger 7000PA im Test

[Anzeige] Wir durften den Audew Handstaubsauger 7000PA testen. Er hat eine wirklich gute Saugkraft und hat zudem eine lange Akkulaufzeit.

Bei dem Audew Handstaubsauger 7000PA handelt es sich um einen kabel- und beutellosen Akku Handstaubsauger.

Lieferumfang des Audew Handstaubsauger 7000PA:

Im Paket enthalten ist alles was man für den Staubsauger benötigt. Das Set besteht aus dem Sauger an sich, einem Ladekabel, einer Anleitung plus Garantiekarte, zwei verschiedenen Düsen und einer Filter Reinigungsbürste.

Die Benutzung ist mehr als einfach, zuerst einmal wird einfach der Akku des Audew Handstaubsauger 7000PA geladen. Die Ladeanzeige zeigt mit rot an, dass der Akku leer ist, blau zeigt einen geladenen Akku an. Die Ladezeit bei uns beträgt immer zwischen 3 und 4 Stunden wonach man dann wieder fast eine halbe Stunde ununterbrochen (!) saugen kann.

Der Akku entläd sich auch nicht wenn man den Sauger aufgeladen an die Seite legt. So ist er immer direkt einsatzbereit.

Einsatzbereiche des Audew Handstaubsauger 7000PA :

Ich habe den Handstaubsauger im Haus getestet, mein Mann hatte ihn aber auch schon im Auto im Einsatz. Mit der mitgelieferten Bürste habe ich unsere Couch abgesaugt und die Fugendüse habe ich unter anderem für den Kratzbaum genutzt. Auch unsere Jungs saugen mit dem Audew Handstaubsauger 7000PA sehr gerne und machen so Ihre eigenen Krümel weg ;). Dadurch das ihn sogar unsere Söhne nutzen merkt man, dass die Handhabung wirklich einfach ist. Die Saugleistung ist auch sehr gut und lässt nur nach, wenn der Filter sehr verstopft ist.

Mein Mann war bei der Autoreinigung generell auch zufrieden, jedoch würde er sich eine noch feinere Düse wünschen um auch in kleinere Ecken zu kommen.

Die Reinigung:

Da der Handstaubsauger beutellos ist würde ich eine Reinigung direkt über dem Mülleimer empfehlen. Dazu wird der vordere Teil vom Akku per Knopfdruck gelöst und dann der Filter entnommen. Danach kann der Dreck einfach in den Mülleimer gekippt werden.

Den Filter sollte man dann einmal kurz mit der Reinigungsbürste abbürsten um die gute Saugleistung bei zu behalten. Zwischendurch sollte man den Filter auch einfach mit Wasser abspülen und an der Luft trocknen lassen. So setzt sich kein Dreck fest und die Saugleistung bleibt erhalten. Auch der vordere Teil des Saugers lässt sich einfach mit Wasser ausspülen und so ist der Audew Handstaubsauger 7000PA wieder wie neu.

Unser Fazit:

Uns hat der Audew Handstaubsauger 7000PA überzeugt und wir sind wirklich froh ihn zu haben. Perfekt um mal eben ein paar Krümel, Katzenhaare oder-streu oder das Sofa ab zu saugen ohne immer direkt den großen Staubsauger mit Kabel aus der Ecke holen zu müssen.

In Kooperation mit Audew

Über Jenny

Mein Mann und ich wohnen mit unseren Söhnen Ben (geboren März 2012) und Max (geboren Juli 2013) in einem Zweifamilienhaus mit großem Garten in Hiddenhausen. Generell testen wir gerne alles was die Welt für die zwei Jungs so hergibt. Ich schreibe auch gerne über Haushalts-/ und Alltagsprodukte und mein Mann testet gerne alles an Werkzeug und Elektronik ;).

1 Kommentar auf “Produkttest: Audew Handstaubsauger 7000PA im Test

  1. Hallo Jenny, ich möchte sehr gerne diese Handstaubsauger testen. Ehrlich gesagt habe ich schon zwei gekauft aber diese gefielen mir nicht. Saugten nicht alles auf oder verstopften. Darum möchte ich liebend gerne diese Staubsauger mal testen. Dankeschön und liebe Grüße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO