DKNY Woman Test 1 - Parfum verschenken – Worauf sollte ich achten

Parfum verschenken – Worauf sollte ich achten

Parfums verschenken und damit eine Freude bereiten: Nichts erweist sich als schwieriger! Häufig sind die Geschmäcker doch höchst unterschiedlich, sodass es schwierig ist mit einem Parfumgeschenk genau den Geschmack des Beschenkten zu treffen. In diesem Blogbeitrag wollen wir euch zeigen, worauf es insbesondere beim Onlinekauf von Parfüm ankommt und wie ihr einen Duft findet, der das Potential hat zu begeistern. Wir begeben uns mit euch zusammen auf die Suche nach dem passenden Duft.

Wie finde ich den richtigen Duft?

Wir kennen das Problem alle: Man greift häufig zu den Düften, von denen man persönlich überzeugt ist und verschenkt diese dann. Dabei stehen vor allen Dingen subjektive Präferenzen im Vordergrund, die für den Beschenkten nicht zutreffen müssen. Doch wie finde ich nun den passenden Duft für den Beschenkten?

Bekanntlich sind Geschmäcker verschieden und man sollte nicht groß herumexperimentieren. Wir empfehlen viel mehr eine ausgeklügelte Recherchearbeit. Bringt in Erfahrung welches Parfum der Beschenkte regelmäßig benutzt und geht auf Nummer sicher. Passend hierzu könnt ihr eine passende Bodylotion oder ein spannendes Duschgel verschenken.

Zudem kann es helfen, wenn ihr wisst, welchen Dufttyp der oder die zu Beschenkende bevorzugt. Dann hat man die Möglichkeit, nach verwandten Düften auszuschauen.

DKNY Woman Test (4)

Dufttypen und Vorlieben

Anhand des äußeren Erscheinungsbildes kann man auf den Dufttypen schließen. Jedoch ist die Methode nicht unbedingt die erfolgreichste. So bevorzugen Menschen, die nicht sonderlich viel Wert auf das äußere Erscheinungsbild legen herbe Düfte, die leicht und unaufdringlich sind. Menschen hingegen, die besonders viel Wert auf ihr Äußeres legen, greifen eher zu blumigen bis fruchtigen Düften. Dann gibt es noch die Menschen, die häufig das Abenteuer suchen. Diese begeistert man mit frischen und würzigen Duftnoten.

Mit der richtigen Informationsgrundlage macht auch das Schenken von Parfums Spaß und ist durchaus erfolgreich. Macht euch ausreichend Gedanken zu dem Dufttyp oder beschafft euch Informationen von Bekannten. Von dem Blindkauf mit dem Einfließen von eigenen Vorlieben möchten wir euch abraten. Bei der Anzahl der heute verfügbaren Düfte, ist die Trefferwahrscheinlichkeit sehr gering.

Dieser Gastbeitrag wurde von RedZilla GmbH verfasst. Die RedZilla GmbH ist der Betreiber der Onlineshops redzilla.de für Parfum und Kosmetik. Hier habt ihr die Möglichkeit euren Lieblingsduft zu wirklich günstigen Preisen zu erwerben. Hier erwarten euch spannende Düfte von verschiedenen bekannten Herstellern. In unserem Blog beschäftigen wir uns mit verschiedenen Fragestellungen rund um Parfum und Kosmetik.

Dieser Beitrag wurde gesponsert von Redzilla.

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg