Ordnung im Badezimmer dank Tubotec

Ordnung im Badezimmer dank Tubotec

Im unserer Dusche steht ein Eckregal welches als Ablagefläche für so alles mögliche dient. Solange die Flaschen voll sind geht auf dem Regal alles gut, wenn ich jedoch Anfange meine Shampoo und Spülungflaschen auf den Kopf zu stellen um den Rest aus der Tube beim nächsten Mal verwenden zu können fallen diese meist um oder bleiben gar nicht erst stehen. Dieses Szenario hat nun ein Ende:

Generell handelt es sich bei Tubotec um ein Dosierspendersystem das sich den Bedürfnissen der Käufer anpasst. Es ist geeignet für Zahnpasta, Shampoo, Spülung, Haargel, Duschgel, Flüssigseife und und und. Somit hat jeder selbst die Wahl welche drei Produkte er im Tubotec unterbringen möchte, denn die eventuell benötigten Membrane sind schon im Lieferumfang erhalten:

In unserem Set waren der Tubotec an sich, zwei Tüten mit verschiedenen Membranen (eine für Duschzubehör und eine für Zahnpastatuben, ein Flüssigseifenbehälter, eine Set “Kleben statt bohren” und natürlich eine Bedienungsanleitung enthalten. Wenn man also weiß, welche Produkte man im Tubotec anbringen möchte muss man einfach nur die passende Membran einsetzen und die Tube einzuschrauben.

k-P1060524

Dieses geht beim ersten und zweiten Mal noch relativ schwer, danach jedoch immer einfacher. Die Funktionsweise ist denkbar einfach: wenn die Behälter eingeschraubt sind drückt man einfach auf die gewünschte Taste und eine kleine Menge des Produkts kommt aus dem Tubotec. Eine größere Menge bekommt man, wenn man entweder öfter drückt oder die Taste durchdrücken.

Wenn man dann lieber statt Zahncreme zum Beispiel Haargel in den Dosierspender stecken möchte geht das Reinigen auch wirklich schnell und einfach. Die angeklebte (oder auch angeschraubte) Halterung bleibt an der Wand und man nimmt nur den Tubotec ab. Dieser kann dann komplett zerlegt und durchgespült werden. So bleiben keine Produktreste im Tubotec zurück und man kann direkt mit dem nächsten Produkt loslegen.

k-P1060526

Fazit:
In unserer Dusche konnte er ein klein bisschen das Chaos beseitigen, denn bei 4 Personen sind 3 Tuben einfach zu wenig ;). Gerne hätte ich ihn an unserem Waschbecken angebracht aber da ist alles so strukturiert, dass der Tubotec dort einfach nicht mehr hin passt. Wer also auch endlich den “auf-den-Kopf-stehenden-Flaschen” lebewohl sagen möchte oder keine Lust mehr auf offene Zahnpastatuben hat (weil sie mal wieder jemand vergessen hat zu zu schrauben) kann mit dem Tubotec wieder Ordnung ins Bad bringen.

Jenny

Mein Mann und ich wohnen mit unseren Söhnen Ben (geboren März 2012) und Max (geboren Juli 2013) in einem Zweifamilienhaus mit großem Garten in Hiddenhausen. Generell testen wir gerne alles was die Welt für die zwei Jungs so hergibt. Ich schreibe auch gerne über Haushalts-/ und Alltagsprodukte und mein Mann testet gerne alles an Werkzeug und Elektronik ;).

2 Gedanken zu “Ordnung im Badezimmer dank Tubotec

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.