Nonabox Februar

Nonabox Februar

Ganz überraschend und ohne Vorankündigung traf die Nonabox Februar bei uns ein. Generell freue ich mich immer auf die Box, auch wenn sie mich schon das ein oder andere Mal enttäuscht hat. Ob Sie diesen Monat meine Erwartungen erfüllen konnte? Mh…. generell war die Box super aber das mit den Größen – ich weiß ja nicht.

Die Nonabox ist für Schwangere und junge Mütter gedacht. In den ersten zwei Jahren des Babys kann man sich über die Überraschungsbox freuen, die es als Flex-Abo (jederzeit kündbar) und als 3/6 oder 12 Monatsabo gibt. Je länger das Abo ist, um so mehr Geld spart man natürlich ;). Oft gibt es auf der Facebook Seite von der Nonabox auch tolle Aktionen um die Boxen im Abo günstiger zu bekommen.

Auf der Homepage kann man sich die Inhalte der alten Boxen anschauen, wobei hier alle verschickten Artikel aufgezeigt werden. Diese waren also nicht alle in jeder Box enthalten, sondern nur eine Auswahl davon, da jede Box individuell zusammengestellt wird.

Der Inhalt im einzelnen:

k-P1080010 k-P1080011

Ein Doppelpack Lätzchen von Julius Zöllner im Disney Design. Zwei verschieden bedruckte Winnie Pooh Lätzchen die mit Klettverschluss seitlich geschlossen werden. Zu Hause benutzen wir schon gar keine Lätzchen mehr, jedoch außer Haus schon mal somit wandern sie in die Wickeltasche. Als Grundfarbe weiß zu nehmen finde ich bei Lätzchen jetzt nicht ganz so optimal aber naja, man kann nicht alles haben ;).

k-P1080009

Ist Kokosnuss Wasser mittlerweile das neue „In-Getränk“? In letzter Zeit lese ich des Öfteren davon und auch in einer anderen Box (nicht Nonabox) war schon eine andere Sorte Kokosnuss Wasser enthalten. Mein Fall ist es leider nicht aber es wird genug geben denen so etwas schmeckt.

Von Reer war eine Sprühflasche Aquaint enthalten. Zuerst dachte ich es handelt sich um eine Sprühflasche zum Entfernen von zum Beispiel Filzstiftresten von den Fingern / Händen, da auf der Flasche steht: 100% „natürliches“ Reinigungswasser. Jedoch handelt es sich hierbei um ein Desinfektionsspray aber auch das können wir natürlich, gerade wenn man unterwegs ist, gut gebrauchen.

k-P1080013

Die Reer Pure BabyAir Luftfilter kannte ich noch gar nicht. Hierbei handelt es sich um Filter die einfach unter die Heizungsabdeckung gelegt werden und somit für saubere Luft sorgen. Ich wollte diese in die Schlafzimmerheizung legen, jedoch reichen dort drei Stück nicht aus (unsere Heizkörper sind zu lang 😉 ) somit werden wir noch eine Packung nachkaufen. Wenn es was bringt wäre es eine top Sache die ich mir für alle Heizkörper vorstellen könnte.

k-P1080015

Mein persönliches Highlight der Box ist der Body von meandi. Von dieser Marke war schon einmal eine Mütze in der Box die ich auch ganz toll fand (die leider aber nur kurze Zeit passte 🙁 ) doch der Body wird es bei uns nicht in den Schrank schaffen denn er ist mit einer Größe von 74/80 definitiv zu klein. Sowas finde ich immer sehr sehr schade, da ja die Box auf das Alter angepasst sein soll. Natürlich sind nicht immer alle Kinder in einem Alter gleich groß aber ich glaube 74/80 trägt kaum ein Kind mehr mit 19 Monaten, schade :(.

k-P1080016

Wie immer waren dann noch ein paar Prospekte in der Box sowie die Zeitschrift „junge Familie“.

Fazit:
Generell eine gelungene Box die mir, wenn der Body gepasst hätte, auch bis auf das Kokosnuss Wasser 😛 wirklich gut gefallen hätte.

Jenny

Mein Mann und ich wohnen mit unseren Söhnen Ben (geboren März 2012) und Max (geboren Juli 2013) in einem Zweifamilienhaus mit großem Garten in Hiddenhausen. Generell testen wir gerne alles was die Welt für die zwei Jungs so hergibt. Ich schreibe auch gerne über Haushalts-/ und Alltagsprodukte und mein Mann testet gerne alles an Werkzeug und Elektronik ;).

Ein Gedanke zu “Nonabox Februar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.