MyCouchbox Juli – Knusper Knusper trifft süß-sauer

Zu meiner Überraschung erreichte uns noch die MyCouchbox Juli. Der Inhalt kann sich auch dieses mal, wie ich finde, definitiv sehen lassen denn es ist auch dieses Mal wieder für jeden etwas dabei.

Über MyCouchbox:
Die Idee entstand wie oben schon beschriebe. Es gibt viele Boxen auf dem Markt aber noch nichts so wirklich eine für einen Abend mit Freunden auf der Couch. Sei es beim Fußball gucken, einer DVD oder einem Spieleabend. Irgendwann kommt immer die Fragen nach was zum naschen. In der MyCouchbox findet ihr süßes und salziges manchmal auch in Kombination mit etwas zu trinken.

Die MyCouchbox kann man als einmalige Box für 11,99 Euro (inkl. Versand) oder als monatliche Abobox für 9,99 Euro (inkl. Versand) bestellen. Die Abobox kann jederzeit gekündigt werden und man erhält die Box (egal ob einmalig oder Abo) immer am Anfang des Monats. Der Wert der Box beträgt mindestens 15 Euro und bezahlt wird per Lastschriftverfahren oder bei der Einmalbox per Sofortüberweisung.

Der Inhalt:

Auch dieses mal war die Box wieder prall gefüllt und über folgenden Artikel konnten wir uns freuen:

k-P1050523

Die Limo von Granini kannten wir vorher noch nicht. Normalerweise mag ich Zitronen- oder Limonensprudel gerne aber hierbei zog sich irgendwie alles zusammen. Sauer macht lustig mag hier vielleicht stimmen 😉 meinen Geschmack trifft es aber nicht.
Die Dinkels Röstzwiebel Cracker sind lecker. Entweder pur oder mit Dip, jedoch für 2,99 auch ganz schön teuer. Grafschafter Karamell war mir bisher gänzlich unbekannt. Ich kenne von Grafschafter nur das Rübenkraut. Der Sirup ist super zu Eis oder auch lecker als Topping im Latte Macchiato.

k-P1050524

Die Kettle Chips bestehen aus reinen natürlichen Zutaten ohne jeglichen Zusatz. Obwohl wir eher für die „normalen“ Chipssorten greifen waren diese auch nicht schlecht, eben mal was anderes. Die Dr. Karg’s Tomaten Snacks ist bei mir im Auto gelandet 😉 als kleinen Snack zwischendurch wenn ich mal wieder überall und nirgends zur gleichen Zeit sein muss und das Essen irgendwie keine Priorität hat.

k-P1050525

Es muss ja eigentlich auch immer etwas geben was man nicht mag. Hier ist es auch der Fall bei dem Müsliriegel von Hafervoll. Irgendwie kaut man und kaut und wenn man denk man ist fertig kaut man immer noch 😉 also überhaupt nicht unsers. Mein Mann fand ihn genau so schlecht wie ich – definitiv kein Nachkaufprodukt bei uns.
Die Look O Look Erdbeerstreifen kenne ich noch von früher – damals und so 😉 Leckere Sache und unser Großer mag sie auch. Die Risbellis von reis-fit gehören waren ganz in Ordnung aber Barbecue nicht so unser Geschmack und Reiskekse auch nicht so. Die Bretzeli hingegen waren schneller weg als man gucken konnte. Toller Geschmack und wirklich lecker!

Fazit:
Auch diesen Monat wieder eine prall gefüllte tolle Box! Mir fehlte ein wenig die Schoki, die viel aber diesen Monat auf Grund der Temperaturen aus. Verständlich aber trotzdem irgendwie schade denn irgendwie kam es mir so vor als wären nur Chips und Kräcker in der Box gewesen. Natürlich war es nicht so aber es hat diese Box schon ziemlich dominiert.

Über Jenny

Mein Mann und ich wohnen mit unseren Söhnen Ben (geboren März 2012) und Max (geboren Juli 2013) in einem Zweifamilienhaus mit großem Garten in Hiddenhausen. Generell testen wir gerne alles was die Welt für die zwei Jungs so hergibt. Ich schreibe auch gerne über Haushalts-/ und Alltagsprodukte und mein Mann testet gerne alles an Werkzeug und Elektronik ;).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO