Mit Kindern nähen – Tipps und Anregungen

Ich bin in Handarbeit nicht unbedingt begabt, aber Zoe ist sehr kreativ und interessiert sich für alles, was mit malen, basteln und nähen zu tun hat. Daher hat sie mittlerweile auch ihre eigene kleine Nähmaschine mit der sie schon das ein oder andere Teil genäht hat.

Mit Kindern nähen – hilfreiche Tipps

Wenn man selbst nicht gut nähen kann, ist es nicht unbedingt einfach, Kindern das Nähen beizubringen ;). Daher haben Zoe und ich uns gemeinsam durchgeschlagen. Eine kleine Einweisung haben wir dazu in der Näh-Akademie beim Hof van Saksen bekommen, das war wirklich Gold wert!

Bei uns ist die Stoff-Auswahl das wichtigste Kriterium für die Motivation ;). Ein schöner, kindgerechter Stoff entschädigt für die investierte Zeit und Mühe enorm. Eine tolle Auswahl an Stoffen findet ihr zum Beispiel bei Stoff4You.

Das wichtigste beim Nähen mit Kindern ist Geduld und Zeit. Es klappt selten alles auf Anhieb, daher sind häufig mehrere Nähversuche notwendig. Aber gerade in der dunklen Jahreszeit kann man sich sehr schön Zeit dafür nehmen.

Bevor man loslegt, sollte man Zeichnungen anfertigen wie später alles aussehen soll. Mit Linien, Zacken, Wellen und Ecken kann man schon einmal auf dem Papier üben, was später mit der Maschine genäht werden soll.

Für den Anfang am besten mit einfachen Schnittmustern starten. Zoe hat zum Beispiel mit Taschen und Waschlappen gestartet.
Mit Kreide kommen Kinder oft nicht so gut klar, daher kann man bei Kindern auch gut Filzstifte nehmen, die sich wieder entfernen lassen (Trickmarker).

Anstatt Stecknadeln (Pieks-Gefahr!) verwenden wir Sicherheitsnadeln, damit hält der Stoff zusammen und man kann sich nicht stechen.

Mit Kindern nähen – Anregungen

Es gibt viele einfache und schöne Dinge, die man gemeinsam mit Kindern nähen kann. Jeans-Taschen waren eine zeitlang bei Zoe ganz hoch im Kurs. Alle Hosen, die ihrem Bruder nicht mehr passten, wurden abgeschnitten und als Tasche verarbeitet ;).
Aber auch kleine Kuscheltiere, Tücherboxen, Schlafmasken, Topflappen, Geldbörsen, Schürzen oder einfache Hängerchen-Kleider kann man gemeinsam nähen.
Nachdem wir bisher nur mit Zoe’s Kinder-Nähmaschine gearbeitet haben, wollen wir uns demnächst einmal an die beste Overlock Nähmaschine von Oma versuchen. Hiermit kann man Stoffränder sehr sauber nähen und spart zudem noch einiges an Zeit.

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO