Lederpuschen von Laufwerk

In dem kleinen Online-Shop Laufwerk kann man Lederpuschen für Babys, Kleinkinder und Kinder bis zu einer Schuhgröße 35 komplett selbst gestalten.
Dafür werden als erstes im Schuhdesigner die Farbe für den Rücken, die Decke und die Sohle ausgewählt. Es stehen Braun, Grün, Orange, Creme, Pflaume, Rosa und Dunkelblau zur Auswahl. Anschließend kann man entscheiden, ob man eine Applikation haben möchte (z.B. Blume, Elefant, Totenkopf, Schnecke, Katze, Wal oder Herz) und welche Farbe diese haben soll. Für die Applikationen stehen zusätzlich die Farben Hellblau, Flieder, Lila und Rot zur Auswahl.
Sehr schön finde ich, dass man das Ergebnis direkt als Bild angezeigt bekommt, sodass man einen guten Eindruck vom Puschen hat und ggf. noch Änderungen vornehmen kann.
Jetzt geht es ans Ausmessen – denn es wird nicht einfach nur die Schuhgröße eingetragen, sondern die Anfertigung erfolgt nach Maß!
Bei der Bestellung werden Fußlänge, Fußbreite, Spannumfang und Knöchelumfang eingetragen. Damit man auch die richtigen Daten eingibt, wird mit Bildern und einer Anleitung genauestens erklärt, wie man Maß nimmt.
Die ermittelten Daten und gewünschten Farben gibt man ganz einfach im Bestellformular ein. Für 2,50€ bis maximal 3,-€ Aufpreis können auch noch Filzeinlagen mitbestellt werden.
Je nach Fußlänge sind die Lederpuschen zwischen 20,-€ und 34,-€ erhältlich. Für das Motiv kommen noch 5,-€ Aufpreis hinzu. Die Versandkosten betragen 3,-€.
Da es ja eine Maßanfertigung war, war ich über die schnelle Lieferung sehr überrascht. Die Lederpuschen sehen genauso aus wie auf dem Vorschaubild und sind auf Zuwachs gefertigt, sodass man etwas länger etwas davon hat. Im Vergleich zu den Lederpuschen, die Jamie bisher trägt fällt mir auf, dass die von Laufwerk etwas breiter geschnitten sind und der Fuß somit mehr Platz hat und nicht eingeengt wird.
Die Puschen sind hochwertig verarbeitet und das Leder fühlt sich ebenfalls hochwertig an und „stinkt nicht“. Während das Obermaterial und die Applikation aus glattem Leder sind, ist die Sohle leicht angerauht und auch etwas heller. Als Farbe habe ich Dunkelblau gewählt, als Motiv einen hellblauen Wal.
Das Gummiband innen musste noch passend geknotet werden, was schnell und einfach ging. Die Enden habe ich einfach abgeschnitten und den Knoten seitlich „versteckt“ sodass nichts drück.
Ich bin sehr zufrieden mit den neuen Puschen. Toll wäre es, wenn man zusätzlich noch die Möglichkeit hätte, den Namen des Kindes einsticken oder aufnähen zu lassen.

Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich bin alleinerziehend und wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008) und Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.