copyright Freudenstadt

Kurzurlaub: Weihnachtsmärkte im Schwarzwald

Anzeige In drei Monaten ist Weihnachten! Kaum zu glauben, bei dem tollen Spätsommer, den wir hatten. Aber man merkt doch: langsam wird es Herbst und der Winter ist auch nicht mehr weit.

Besonders freue ich mich auf die Adventswochenenden und die vielen schönen Weihnachtsmärkte.
Keine Jahreszeit ist so besinnlich und stimmungsvoll wie die Vorweihnachtszeit.
Lichter, Musik, Duft – man genießt mit allen Sinnen und freut sich auf Weihnachten.
Gerade bei Weihnachtsmärkten gibt es immer wieder so viele tolle Eindrücke.
Bisher waren wir eher bei uns in der Region unterwegs, aber die Kinder werden immer größer und langsam aber sicher kann man mit ihnen auch Städte-Trips unternehmen.

Städte-Trip in den Schwarzwald

Gleich 16 verschiedene, abwechslungsreiche Städte hat der Schwarzwald zu bieten!
Hier die Schwarzwälder Städte im Überblick: Bad Säckingen, Breisach am Rhein, Bühl, Donaueschingen, Emmendingen, Freudenstadt, Haslach, Lörrach, Müllheim, Offenburg, Pforzheim, Rottweil, Schopfheim, Schramberg und Villingen-Schwenningen.
Ob Familienurlaub, Schwarzwald Städtetrip, Urlaub im Grünen oder Badeurlaub – die Möglichkeiten im wunderschönen Schwarzwald sind unendlich.

goldener_pforzheimer_weihnachtsmarkt

copyright Pforzheim

Schwarzwälder-Weihnachtsmärkte

Der Duft von Tannengrün, frischem Gebäck, Glühwein und heißen Maronen liegt in der Luft, überall leuchtenden Kinderaugen, voller Vorfreude auf Weihnachten. Neben vielen Leckereien findet man auch Weihnachtsstände mit Kunsthandwerk, Weihnachtsdeko und schönen Geschenkideen.
Ab Ende November warten etliche Schwarzwälder Weihnachtsmärkte auf die Besucher.
Ein besonderes Highlight ist der „goldene Weihnachtsmarkt“ in Pforzheim mit seinen golden geschmückten und hochwertig dekorierten Ständen. Bereits zum 45. Mal findet dieser Weihnachtsmarkt statt.
Ein traditioneller Krämermarkt in der Altstadt von Schopfheim ist der „Chalte Märt“ bzw. „Kalte Markt“. An über 130 Ständen rund um die Altstadt können Besucher hier unter anderem Lederwaren, Stahlwaren oder Kurzwaren auswählen.

Der Freiburger Weihnachtsmarkt bietet in der Altstadt eine schöne weihnachtliche Kulisse mit Lichterglanz und Budenzauber. Die Produktvielfalt reicht von kunsthandwerklichen Erzeugnissen über handgefertigte Designerkerzen bis hin zu praktischen Filzprodukten und Deko-Artikeln und Geschenken jeglicher Art. Eine Krippe mit lebensgroßen Figuren aus Holz rundet das Ganze gelungen ab. Am 6. Dezember kommt hier der Nikolaus zu Besuch und verteilt kleine Geschenke an die Kinder.


Blog Marketing Blog-Marketing ad by JKS Media

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO