Kolumne 125x125 - Kolumne - ESC 2013 in Malmö

Kolumne – ESC 2013 in Malmö

Ist es denn wieder soweit? Grand Prix??
Ach nein, heisst ja jetzt „Song Contest“. Und ja, es ist wieder soweit!!

Auch wenn ich dem deutschen Beitrag nicht wirklich viele Chancen einräume (klingt unser Beitrag nicht ein ganz kleines bisschen wie der Siegertitel vom letzten Jahr? 😉 ) drücke ich natürlich die Daumen für die gute Natalie. Ach verflixt, heisst ja „Cascada“.
Es ist schon eine Sache mit den Namen.
Und den Songtiteln auch.

Finnland fordert „Marry me“, England bittet „Believe in me“  und Griechenland behauptet „Alcohol is free“.
Da könnte man ja aus den Titeln schon einen Song zusammenbasteln.
In allen möglichen Sprachen wird Liebe und Sehnsucht besungen. Ob Folk, Techno Pop oder die große Ballade, alles ist wieder vertreten.

Na, dann mal los, Gummibärchensalat angerührt (Rezept s. unten), den Käse-Igel befüllen und gemeinsam mit Freunden und Familie dann.., äääh, sagen wir, die musikalische Vielfalt genießen.

Meine Geheimtipps kommen aus Frankreich und Dänemark, aber ich habe mit dem Tippen nie wirklich Glück. Obwohl wir das jedes Jahr richtig professionell aufziehen, wir vergeben Punkte für Kostüm, Show, Tanz und natürlich Stimme. Dann benennen wir unseren persönlichen Favoriten und spekulieren über den Sieger. Meistens liegen wir meilenweit daneben 😉 aber es macht Spaß.

Wen das alles nicht interessiert, der kann sich vielleicht mit der  Aussicht auf ein „deutsches“ Finale in der nächsten Woche trösten.

Achja, das Rezept für den Gummibärchensalat: man nehme eine Tüte handelsfrischer Gummibärchen, öffne die Tüte und schüttele die Bärchen im Winkel von ca. 30 Grad in einer regelmäßigen Handbewegung in eine formschöne Schüssel. Frisch servieren.
Guten Appetit 😉

Wer schaut heute noch den ESC? Auf wen tippt ihr?

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

6 commenti su “Kolumne – ESC 2013 in Malmö

  1. Der ESC lässt mich ziemlich kalt muss ich sagen…. und ich kenne dieses Jahr nicht mal den Song, mit dem wir teilnehmen…

    Aber beim „deutschen Finale“ nächste Woche muss ich auch passen, ich feiere stattdessen meinen Geburtstag 😀 dafür werde ich mir das Rezept für den Gummibärchensalat aber mal merken *g*

  2. Hier wird kein ESC geschaut, mein Mann hat Der Hobbit ausgeliehen und der wird geschaut. Wobei ich das mit der Punktevergabe immer so spannend finde.

  3. Ich Ich Ich Ich 🙂

    Wir gucken das jedes Jahr, nur wo Deutschland gewonnen hatte, da konnte ich nicht *schnief*

    Ich tippe auf Dänemark, hab aber ehrlich gesagt noch nicht alle gehört. Es wird wieder eine lange Nacht, wir diskutieren noch, ob wir Crogs bestellen oder nicht 😉

    Lg Carmen
    12 Points to Denmark, dann fahr ich nächstes Jahr hin 😉

  4. Hi, ich glaube, heute schau ich das erste Mal seit vielen, vielen Jahren! Sonst interessiert mich das eigentlich nicht so sehr. Meine Tochter trifft sich jedes Jahr mit ihren Freunden , da bringt jeder was zu essen oder naschen mit und dann wird mitgefiebert, ich denke, das wird ähnlich wie bei euch. so, jetzt geht es ja gleich los-ich wünsche euch viel Spass und ein schönes Pfingstfest! Liebe Grüsse Silvia

  5. Uns interessiert der nur bedingt. Wir haben zwar immer mal wieder reingeschaut, aber letzten Endes hat es Deutschland gleich in zweifacher Hinsicht irgendwie ruiniert.
    Unser Song ist mit ganz hinten gelandet und die liebe Lena hat gleich mal noch beinahe die Punkte falsch vergeben. Oh man,…wieso haben wir nochmal mitgemacht. :o)
    Allerdings muss ich sagen, dass mir der Gewinnersong auch sehr gut gefallen hat. Unserer Ansicht verdient gewonnen. 😉

    Lieben Gruß,
    Ruby

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg