Kinderzimmer intelligent und stilvoll gestalten – so geht’s

Für viele Eltern stellt sich unabhängig vom Alter des Kindes beim Thema Kinderzimmer oft die gleiche Frage – „Wie richte ich das Kinderzimmer intelligent und stilvoll ein?“
Ein Kinderzimmer kann nicht, im Unterschied zu allen anderen Räumen, mit normalen Dekoartikeln und Möbeln vom Händler ausgestattet werden. Denn es ist für Kinder bestimmt – muss also kindgerecht, liebevoll und dezent gestaltet sein. Mit den richtigen Produkten ist dies allerdings kein Problem. Kinder fühlen sich besonders in verspielt und intelligent eingerichteten Räumen wohl.


Die Anzahl der Kinder entscheidet darüber, wie viel Einrichtungsgegenstände oder Accessoires benötigt werden. Wer mag, kann mit seinem Kind auch gemeinsam auswählen – um hinterher böse Überraschungen zu vermeiden. Dies geht besonders gut, wenn man Produkte über Onlineshops bezieht. Spaß haben dann beide daran!

Kinderzimmereinrichtung intelligent gestaltet


Intelligent einzurichten bedeutet in diesem Zusammenhang, dass beispielsweise Elemente verwendet werden, die besonders platzsparend sind. Auch macht es Sinn, sich für Möbel zu entscheiden, die sich ineinander stecken oder auf andere Art und Weise geschickt miteinander kombinieren lassen (z.B. Schubladensysteme, Schranksysteme etc.).


Sinn macht es auch, darauf zu achten, dass es im Kinderzimmer hinterher nicht allzu viele scharfe Ecken und Kanten gibt, an denen die Kids sich stoßen könnten. Das Wohlbefinden und die Sicherheit der Kinder sollten bei der Gestaltung immer an erster Stelle stehen. Wer grelle Farben verwendet, riskiert, dass der Nachwuchs sich schnell daran satt gesehen hat. Intelligent einzurichten meint also, dezent und stilvoll vorzugehen und dem Kind somit ein Kinderzimmer zu gestalten, indem es sich dauerhaft wohlfühlt und gerne verweilt.

Stilvolle Einrichtungsprodukte und Accessoires für die Kleinsten


Geschmack spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Die Elemente müssen kindgerecht und stilvoll aussehen, denn auch Eltern halten sich mitunter darin auf. Produkte der schwedischen Marke
Kids Concept, die auch in Deutschland bei verschiedenen Anbietern erhältlich sind, bieten die Möglichkeit, das Kinderzimmer intelligent und stilvoll zu gestalten. Sanfte, gediegene und pastellfarbene Farbtöne überwiegen dabei. Kids Concept Accessoires sind dadurch angenehm fürs Auge und kindgerecht. Auch gibt es viele elegante Lösungen für Stauraum, der im Kinderzimmer oft benötigt wird. So können Spielsachen in schicken Spielwagen oder praktischen Aufbewahrungsboxen verstaut werden. Besonders charmant sind Schnullerboxen und kleine Pappboxen, in denen Kinder beispielsweise die ersten eigenen Groschen aufbewahren oder gar verstecken können.


Ein beliebtes Motiv bei Kids Concept sind Sternenmuster, die sich auf Lampenschirmen, Spielzelten und sogar Teppichen wiederfinden.


Übrigens: Spielzelte sind neben Schuhboxen und süßen Kleiderhaken ebenfalls ein klasse Einrichtungsgegenstand – denn Kinder lieben es, in ihre eigene Welt abzutauchen und stundenlang darin zu spielen.

Ein gutes Beispiel für eine gelungene, intelligente und stilvolle Kinderzimmergestaltung sieht man hier:

Bildnachweis: keresi72 / pixabay.com

Über Eva

Ich bin seit 2008 Produkttesterin, seit 2011 mit dem eigenen Produkttestblog. In meinem Blog schreibe ich über Online-Shops, Produktneuheiten, Freizeitaktivitäten und Reiseziele für Familien und starte wöchentlich Gewinnspiele und Testaktionen für meine Leser. Ich wohne zusammen mit Tochter Zoe (geb. Februar 2008), Sohn Jamie (geb. Dezember 2010) und Papa in einer Doppelhaushälfte in Kirchlengern. Hauptberuflich bin ich zuständig für die Lohn- und Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter.

1 Kommentar auf “Kinderzimmer intelligent und stilvoll gestalten – so geht’s

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO