Kartenadventskalender von Grusskartenladen.de im Test

Bald ist es soweit – dann steht, hängt oder liegt in fast jedem Haushalt ein Adventskalender. Auch bei uns werden einige zu finden sein, für die Kinder und nun auch einer für den Papa. Normalerweise kriegt er ja keinen ;), oder wenn wir dran denken, kaufen wir einfach einen fertigen damit auch wirklich jeder einen hat ;). Doch dieses Mal gibt es eher etwas kreatives mit tollen Karten…

Auf der Startseite von Grusskartenladen.de gibt es fünf verschiedene Unterkategorien aus denen man wählen kann: Postkarten, Doppelkarten, Anlässe, Neuheiten und Adventskalender Aktion. Bei den jeweiligen Kategorien kann man zusätzlich noch nach Anlass, Motivtyp, Hersteller und Kartentyp wählen. Es stehen über 2000 Artikel zur Auswahl und ab 10 Euro (Mindestbestellwert)wird versandkostenfrei geliefert. Als Zahlungsmöglichkeiten stehen folgende zur Auswahl: Vorkasse, Zahlung per Lastschrift oder PayPal.

Passend zur Jahreszeit haben wir einen Kalender aus der Adventskalender Aktion erhalten. Hier könnt ihr wählen zwischen einem Kalender für Mädels oder einem für Jungs und jeder Adventskalender besteht aus:
♥ 24 Postkarten 10,5 cm x 14,7 cm
♥ 24 Papiertütchen mit der Größe 16,2 cm x 23 cm
♥ 24 Wäscheklammern Natur, 2,5 cm
♥ 24 runden Weihnachts-Aufkleber 4 cm
♥ 3m Adventskalender Schnur
♥ Naturbast für die Papiertütchen

Nun ist nur noch die eigene Kreativität gefragt, denn jede Karte will beschrieben werden. Zum Glück habe ich ja noch ein paar Tage Zeit bis der Kalender fertig sein muss, denn 24 Karten sind schon eine Herausforderung wenn man nicht auf jede dritte Karte das gleiche schreiben möchte ;). Vielleicht schreibe ich eine kleine Geschichte die auf jeder Karte weitergeht oder verschiedene Gutscheine und kleine Aufmunterungen, mal sehen.

Wenn alle Karten beschrieben sind kommen sie in die enthaltenen Papiertütchen und werden mit dem Naturbast verschlossen und mit der Adventskalendernummer zugeklebt. Anschließend müssen die Tüten nur noch mit den Wäscheklammern an der 3 Meter langen Schnur befestigt werden und schon ist ein einzigartiger Adventskalender fertig.

Welche Adventskalender hängen bei euch zu Hause? Gehört ihr eher zu den kreativen oder greift ihr auf gekaufte zurück?

Über Jenny

Mein Mann und ich wohnen mit unseren Söhnen Ben (geboren März 2012) und Max (geboren Juli 2013) in einem Zweifamilienhaus mit großem Garten in Hiddenhausen. Generell testen wir gerne alles was die Welt für die zwei Jungs so hergibt. Ich schreibe auch gerne über Haushalts-/ und Alltagsprodukte und mein Mann testet gerne alles an Werkzeug und Elektronik ;).

1 Kommentar auf “Kartenadventskalender von Grusskartenladen.de im Test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO